Worum geht's in Heine's Gedicht "Die schlesichen Weber"?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es geht im Speziellen um das Leid der schlesischen Weber im 19. Jahrhundert um im Allgemeinen um die sozialen Misstände, die mit dem Aufkommen des industriellen Kapitalismus aufkamen, außerdem wird das politische System und der Autoritarismus kritisiert.

Sinnabschnitte und Interpretationen (wobei das Gedicht wirklich sehr einfach zu interpretieren ist) findest du aber auch zu Genüge bei Google.

Jap, der Struggle ist real! Ich schließe mich dir an, bloß beim Kontext kannst du noch hinzufügen, dass das Gedicht auf den enttäuschten Webern kurz nach dem “Weberaufstand“ zur Anfangszeit der Industrialisierung Deutschlands basiert, welche unter den schlechten Arbeitsbedingungen litten und am Rande der Existenz lebten. Hoffe mal, dass ich dir helfen konnte. ^^

1

Was möchtest Du wissen?