Worum geht es in bei "Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod"

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich vermute mal, dass Du nicht den Buchinhalt wissen möchtest, sondern die Titelbedeutung.

Dabei ist es doch ganz einfach, wenn man den Weg des Fragens geht:

Beispielsatz: Der Bote gibt der Mutter den Brief der Tante

? wer - der Bote = Subjekt [der Täter]

? was - tut der Bote (das Subjekt): er "gibt" - 3. Person von 'geben' = Prädikat

? wem - gibt der Bote (das Subjekt) - der Mutter = Dativobjekt (das Opfer)

? was - den Brief = accusativ

? wes - der Tante (wessen) genitiv

---------------- ? Frage --------------------------------------------- !! Antwort ------------

  1. Fall ------- ? wer (tut was) ------------------------------------ der Bote ------ Nominativ

  2. Fall ------- ? wessen (ist (gehört) das 'was') ---------- der Oma ----- Genitiv

  3. Fall ------- ? wem (gegeben) ------------------------------ der Mutter --- Dativ

  4. Fall ------- ? was (oder 'wen' bei Personen) ----------- den Brief ----- Accusativ

lateinische Bezeichnungen:

I. Fall: nominativ (von "nennen")

II. Fall: genitig (von genetisch) "Wessen 'Gene' hast du geerbt, Mamas oder Papas"

III. Fall: dativ (von "gegeben" auch vom italienischen: dare - geben)

IV. Fall: accusativ (von "accusare" = anklagen) wen haben Sie angeklagt ? ihn

Im Lateinischen gibt es noch zwei Fälle:

V. Fall vocativ (von vocal / rufen / Gebetsruf) Beispiel: rorate cieli (taue Himmel .. )

VI. Fall: ablativ (von "womit") hier zu schwierig zu erläutern.

Um die mangelnden Grammatik- und Rechtschreibfähigkeiten der deutschen Bevölkerung. Wenn man hier die Fragen und Antworten liest, versteht man auch, dass der Autor völlig recht hat.

Darum, dass immer öfter der Dativ anstelle des Genitivs benutzt wird. ("dem Genitiv")

Dory1 23.06.2011, 22:51

Achso.. du meintest das gleichnamige Buch ;) Sry.

0

ist im satz ja schon enthalten: eigentlich heißt es der dativ ist des genetivs tod

Ganz einfach, Genitiv ins Wasser, weil Dativ.

Um Deutsche, die nicht klarkommen mit ihrer Muttersprache.

Um Leute, die die Fälle verwechseln, vor allem 3 und 4.

Gherrit 20.07.2011, 00:57

Genitiv & Dativ ist nicht der 3. und 4. Fall sondern der 2. und 3. Fall

0

Was möchtest Du wissen?