Worüber handelt es sich in dem Film Schindlers Liste?

3 Antworten

Der amerikanische Mathematiker Steven Spielberg machte sich 1993 daran den Listen aus Schindlers Leben ein eigenes filmisches Denkmal zu setzen. Im Film Schindlers Liste geht es darum, inwieweit das Schreiben von Listen Sinn macht, inwiefern man mit ordentlich geführten Listen z.B. Menschen durch halb Europa transportieren kann und auch wie man mit Namenslisten Leben retten kann.

Der Sudetendeutsche Oskar Schindler (Liam Neeson) zieht nach Krakau, um in den Wirren des Zweiten Weltkriegs sein Glueck zu machen. Er gruendet eine Emaillefabrik, in der er aus Kostengruenden nur Juden beschaeftigt. Doch die sich ueberschlagenden Ereignisse, gepaart mit seiner Aversion gegen die Brutalitaet der Nazis, wecken in dem lebenslustigen Frauenhelden ungeahnten Idealismus. Als seine Juden nach Auschwitz deportiert werden sollen, setzt Schindler Leben und Privatvermoegen aufs Spiel, um sie vor dem sicheren Tod zu retten...

der film ist zu empfehlen

um eine geschichtsverfälschung betreffend oskar schindler, großindustrieller und angeblicher judenfreund. lg

UND BITTE LERN FRAGENSTELLEN: "worüber handelt es sich in..."

0

Was möchtest Du wissen?