Wort, das sowohl im Singular als auch Plural keine Veränderung aufweist?

6 Antworten

Du suchst also ein Substantiv, das (α) femininen Geschlechts ist und (β) alle For­men ohne Endung bildet. Bei Punkt (β) ist mir nicht ganz klar, ob Du nur vom Nomi­na­­tiv oder auch von den anderen Casus sprichst.

Solange Du nur im Singular bleibst, ist das einfach, weil alle femininen Wörter die Be­­dingung erfüllen — der Genetiv ist immer endungslos, der Dativ ist gleich dem Gene­tiv und der Akkusativ gleich dem Nominativ: die Frau, der Frau, der Frau, die Frau.

Im Plural ist das unmöglich. Im Deutschen gibt es fünf Pluralgruppen, die nach ihren Endungen im Nom Pl bezeichnet werden: -en, -er, -e, -es und ∅. Du willst die ∅-Klas­se, aber die kommt bei femininen Wörtern nicht vor. Dazu gibt es mindestens eine Aus­­nahme (Mutter), aber da kennzeichnet ein Umlaut den Plural. Außerdem kommt im Dat. Pl. immer noch ein -n dazu (den Müttern).

Gute Frage, das gibt es anscheinend nur bei manchen Fremdwörtern, z.B. die Jeans. Sehr gute Idee von ralphdieter. :) 

Bei (echt) deutschen Wörtern ist das Femininum im Plural immer unterscheidbar, maskuline und neutrale Wörter können sich die Gleichheit eher "erlauben", da der Artikel ja noch unterschiedlich ist.

(der Teller/die Teller)
(das Messer/die Messer)

Diese Gleichheit ist aufgrund der zusätzlichen Gleichheit der femininen Artikel (die/die) also ungünstig, bei "die Jeans" kann nur noch die Verbform helfen, um Singular oder Plural zu verdeutlichen.

Im Englischen ist "jeans" ein Plurale tantum, hier hilft nur z.B. "a pair of jeans"/"two pairs of jeans" o.ä. zur Unterscheidung.

Was möchtest Du wissen?