World of Warcraft/Warcraft unterschiede?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

WoW-Bücher handeln halt mit Personen, die auch im Spiel anzutreffen sind bzw. beschreiben ereignisse, welche auch im Spiel nachzuverfolgen sind. 

Das ist durchaus fließend mit Warcraft-Büchern, die Protagonisten sind gern dieselben und wenn Thrall in "Rise of the Horde" die Vergangenheit der Orcs bis kurz vor Warcraft1 beschreibt, ist es trotzdem ein WoW-Buch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also nach meiner Erfahrung besteht der Hauptunterschied darin, das sich die Warcraft Romane noch mit der Hintergrundgeschichte der Welt auseinander setzen, während die World of Warcraftromane nurnoch Beiwerk für das Onlinespiel sind aber die Welt im Grund nurnoch ganz am Rande behandeln. Mir persönlich haben die alten Warcraftromae SEHR gut gefallen. Auch wel sie im Zusammenhang mit den 3 Spielen sehr schön harmoniert haben und die Geschichte sehr gut weiter geführt, bzw ergänzt haben. Als es dann von Warcraft auf WOW ungestiegen ist,bin ich ausgestiegen, weil sich die Entwicklung der Welt und der Geschichten in meinen Augen nurnoch zu einem reinen PvP Gemetzen entwickelt haben um den Spielern neue Charakterklassen für das Spiel besser verkaufen zu können, ohne noch eine wirkliche Handlung zu haben. War jedenfalls meine Empfindung dabei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?