World of Tanks,Asus Nvidia Geforce GTX 680?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Je nach Auflösung in Relation zur Bildschirmgrösse und Pixeldichte des Monitors wirst Du auch ggf  im regulären Spielbetrieb kaum bis keine sichtbaren Unterschiede im "Durchflug" ( engl. BTW ) erkennen.

Je nach Spiel musst Du also ggf. wirklich GENAU hinsehen, WO die Verbesserungen wirklich sichtbar sind im direkten Vergleich. Wenn Du einen 1080p - Monitor mit eher kleiner Schirmdiagonale hast, so werden Dir manche Detailverbesserungen somit eher weniger auffallen als auf der Ansicht auf einem grösseren 1080p-Monitor bei gleichem Betrachtungsabstand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch eine neue Grafikkarte verbessert sich nicht die Grafik eines Spiels. Ist ja nur ein besserer Grafikprozessor mit gegebenenfalls mehr Speicher zur Verfügung. Dadurch kann eine bessere GPU mehr Bilder pro Sekunde (fps) berechnen.

Eine GTX 560 ist für WoT auf höchster Grafik aber schon ausreichend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie schon andere hier beschrieben haben, dient eine Grafikkarte nicht direkt zur Grafikverbesserung. Sie hat jediglich einen besseren Prozessor womit sie höhere Grafiken besser verarbeiten kann. Je besser die Grafikkarte, desto mehr fps erzielt man normalerweise, Un umso höher kann man dann auch die Grafikeinstellungen stellen. Wenn du schon auf ultra flüssig, mit Kantelglättung spielst, dann wirst du auch mit einer gtx 1080 kaum einen Unterschied merken.
Ich hoffe ich habe es verständlich erklärt :)
LG ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von shadow2212
19.10.2016, 18:25

Oh ja,habs kapiert(wie gesagt,zu blöd).Aber den Unterschied merke ich jetzt nach den ersten Spielen deutlich:läuft wesentlich flüssiger,fps haben sich auch erhöht.Also alles gut und danke an alle!

0
Kommentar von HardwareProf
19.10.2016, 21:38

Gar kein Problem, falls du noch weitere Fragen hast, helfe ich dir gerne :)

0

Was möchtest Du wissen?