Work&Travel Organisationen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die beste Organisation bist Du selber. Ich stimme da CaptainBlau vollkommen zu. Und Du wirst bei all den ähnlichen Fragen hier im GF-Archiv keine Antwort finden, die eine Organisation empfiehlt.

Es gibt hilfreiche Links, wie diese hier: www.working-holiday-visum.de/australien/working-holiday-visum-australien.html oder diese: www.auslandsjob.de/working-holiday-visum-guide-australien.php   Da findest Du dann auch eine Anleitung zur Beantragung des Visums. Selbst auf der offiziellen australischen Tourismus-Webseite findest Du sehr viele Infos: www.australia.com/de-de/planning/working-holiday-visa-faq.html

Wenn Dir das noch nicht genug an Info und Hilfe ist, findest Du unter den Begriffen "working holiday australien" oder "work and travel australien" noch viele weitere Links und Infos. Aber spare Dir das Geld für eine Organisation, die Du nicht brauchst. Die Jobs in Australien mußt Du Dir ohnehin selber suchen und das Visum beantragen und den Flug buchen, kannst Du auch alleine ohne Orga. 

Und schau mal nach Bloggs von aktiven oder ehemaligen w&t-lern. Da bekommst Du mehr Infos und Hilfe als von einer Organisation.

Also meine Empfehlung ist ohne Organisation. Das Geld ist woanders eindeutig besser investiert. Denn das Visa bekommst du auch alleine beantragt. Und es gibt genug Internetseiten, wo man sich Informieren kann, also was man für die Beantragung braucht. Was man in den ersten Tagen machen muss... ect... Es gibt auch sehr viele hilfreiche Facebook Gruppen, wo man nachfragen kann, wenn man was nicht weiß. Um sich sicher zu fühlen, hilft es mit sicherheit. Du wirst aber spätestens nach 1 Woche bereuhen dafür Geld ausgegeben zu haben. Denn andere Traveler, helfen dir besser und geben dir bessere Informationen. 

Was möchtest Du wissen?