Workouts für einen gesunden sportlichen Körper?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Neben regelmäßigem Cardiotraining kann ich dir für daheim einen Schlingentrainer (Sling, TRX) sehr empfehlen, da du damit den ganzen Körper trainieren kannst.

Wenn du anfängst und dir einzelne Hanteln oder Geräte besorgt, wirst du teurer kommen als eine simple Mitgliedschaft im Fitti. Dein Körper gewöhnt sich an die Belastung und du brauchst z.B. immer mal neue Gewichte. Mit einem Satz Kurzhanteln mit Gewichtsscheiben kann man aber sicherlich nichts falsch machen.

ABER - am Anfang sollte dir tatsächlich jemand erfahrenes die Übungen zeigen und dich dabei beobachten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht zu nächst zu deinen Bekannten, die du genannt hast: Es gibt Menschen, die haben das Glück, eine sportliche Figur zu haben, ohne besonders viel Sport zu treiben. Das hat also auch viel mit der Veranlagung zu tun. Aber es wäre sicher nicht schlecht, ein paar von denen Mal zu fragen, ob sie aktiv trainieren. Vielleicht kann man sich so mal zusammen zum Sport treffen, was gerade anfangs sehr motivierend sein kann.

Im Grunde kannst du mit allen gängigen Sportarten eine athletische Figur erreichen, sofern du nicht sehr spezielle Ziele hast wie massive Muskelpakte an den Armen oder einen besonders sehnigen Körper. Anfangs würde ich mich also nicht so sehr damit beschäftigen, welche Art von Sport "ideal" sein könnte, sondern etwas suchen, dass einem möglichst Spaß macht, sodass man auch langfristig an der Sache dranbleibt, ohne sich jedes Mal zwingen und quälen zu müssen.
Schwimmen ist eine gute Sache, weil man dabei einen kräftigen (Brust, Schultern), aber nicht übertrieben muskulösen Oberkörper bekommt, was von vielen als sportlich und ästhetisch wahrgenommen wird. Aber du kannst auch laufen gehen, skaten, tanzen, Ball-/Teamsportarten spielen (Fußball, Volleyball, ...), einen Fitnesskurs besuchen oder auf was du sonst noch Lust hast. Die körperlichen Erfolge kommen dann, wenn man regelmäßig und dauerhaft über Monate hinweg sein Training ausübt.

Solltest du speziell nach Möglichkeiten suchen, zu Hause zu trainieren, dann bietet sich beispielsweise Seilspringen als preisgünstige Möglichkeit an, oder man investiert in Geräte (Crosstrainer, Ergometer, Laufband, Gewichte, ...). Ganz ohne Geräte kommt man mit Video-Workouts aus, welche auf Übungen mit dem eigenen Körpergewicht basieren. Entsprechende Trainingsprogramme findet man zuhauf auf DVD oder auf Streamingdiensten, aber auch bei Youtube und anderen Videokanälen findet man für den Anfang ordentliches Material. Schau einfach mal nach Begriffen wie "Cardio Workout" oder "HIIT Workout" (High Intensity Interval Training), da bekommst du einen guten Vorgeschmack und auch einige Trainingsvideos, die man direkt nutzen kann. Auch in Fitnessblogs findest du gute Empfehlungen für spezielle Programme.
Allerdings sollte man nicht vergessen, dass man, wenn man alleine trainiert und kein Trainer oder Kursleiter auf einen schaut, besonders darauf achten sollte, die Übungen richtig und mit stabiler Körperhaltung auszuführen. Die Videoprgramme enthalten oft eher schwierige Übungen wie Kniebeugen, Ausfallschritte, Sprünge und dergleichen, bei denen man die Gelenke überlasten oder sich verletzten kann, wenn man die Bewegungsabläufe nicht korrekt ausführt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Google mal nach "Training ohne Geräte". Um einen gesunden sportlichen Körper zu haben braucht es aber eine Kombination aus Training und der richtigen Ernährung. Ohne die richtige Ernährung kannst du trainieren wie ein verrückter, du wirst nie richtig in Form kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gibt es etliche Videos auf YouTube. Einfach dementsprechend mal suchen, was du haben willst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

am besten wäre sicher ein Ganzkörpertraining. 
Ich kann dir Freeletics empfehlen. Das kann man zu Hause oder auch draußen machen.

Wenn man nicht das Abo abschließen will, kann man die Workouts auch einfach so machen.

Mfg 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?