Workout trotz Kopfschmerzen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es ist nicht empfehlenswert Sport zu machen wenn man krank oder müde ist da die Muskeln ruhe brauchen und das Körper sich darauf konzentriert das problem zu lösen in diesem fall Kopfschmerzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von spunk92
06.01.2016, 17:50

Dann lasse ich es lieber.

0
Kommentar von Osotogari
06.01.2016, 17:55

Aber wenn du wieder fit bist dann mal ran an die hanteln

0

Ich sage ja. Ich gehe auch immer trainieren, wenn es mir nicht gut geht. Außer bei Fieber und das mache ich seit 11 Jahren und mir ist noch nie was passiert ( Krankheitsbedingt )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Höre auf dein Körper und entscheide dann was dir am besten täte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nimm ne aspirin !

wirds nicht besser ? gönne dir einen tag pause

besser ? TRAIN HARD !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an.

Wenn die Kopfschmerzen zb. aus Stress resultieren kann die Sport sogar gut tun und die Kopfschmerzen sind weg.

Einfach mal probieren, wenn es schlimmer wird kannst ja immer noch aufhören.

Ist bei mir hin und wieder so.

PS: 

Wenn man wirklich krank ist, also eine Erkältung/Grippe hat sollte man wirklich keinen Sport machen. Da stimme ich den anderen zu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn es keine erkältung oder ein grippaler infekt ist, kannst du das gerne tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?