Working Holiday in Kanada?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du meinst Work and Travel in Kanada, da braucht man das working holiday visa. Das Schulenglisch reicht aus und man lernt auch vieles dazu. Ich habe im Hostel gearbeitet nebenbei und durfte da umsonst wohnen, hauptsächlich habe ich bei ZARA gearbeitet...und später in einer WG gewohnt. Zum Schluß habe ich in einem Camp gearbeitet als Souschef, weil der Chefkoch russisch gesprochen hat und ich übersetzen sollte. Ging zwei Monate und man hatte eine freie Unterkunft. Eine Freundin von mir hat in der Nähe von Vancouver Früchte geerntet, da hatte sie auch freie Unterkunft. Ich kanns nur jedem empfehlen.

Du lernst ja dort English, da ist ja der Sinn von solchen Reisen, sowie selbstständig zu werden und andere Kulturen kennenzulernen. Du wirst am Anfang vielleicht Schwierigkeiten haben, aber nach ein paar Monaten solllte Englisch kein Problem mehr sein.

Ich habe in Hostels übernachtet, gezeltet, im Auto geschlafen, couchsurfing gemacht, für Unterkunft und Essen bei Familien gewohnt, ein Apartment gehabt, im Öl-Camp gearbeitet und geschlafen also immer unterschiedlich.

Was möchtest Du wissen?