Work InTime - Zeitarbeit (Helfer/Elektrohelfer) - Erfahrungen mit der besagten Firma?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also im Netz gibt es mehrere Zeitarbeitsfirmen mit diesem Namen. Kommt drauf an was du für Vorstellungen von deiner Arbeit hast. Auslöse klingt stark nach Montage. Spesenzuschläge abhängig vom Land in dem man arbeitet. Sollte man sich bei work intime erkundigen, welches Modell sie vollziehen. Ansonsten Zeitarbeit eben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bartrius90
12.07.2013, 22:46

Wäre Bundesweit Montage, die besagte Firma zahlt laut Firmenwebsite auch Übertariflich. Meine Sorge ist nur das ich schon von meinen letzen Arbeitgeber mit 8,30€ Stundenlohn geködert wurde, Arbeitsvertrag unterschrieb und dann nur 6,79€ Stundenlohn tatsächlich bekam.

Deshalb eben meine Frage ob jemand schon Bekanntschaft machen dürfte mit Work InTime.

0

Meine Empfehlung: Lass es. Es ist bekannt, dass viele dieser privaten Arbeitsvermittlungen "inoffiziell" mit solchen "Menschenhändlern" ( Zeitarbeitsfirmen ) zusammenarbeiten. Die eigentliche Aufgabe der privaten Arbeitsvermittlung ist eigentlich eher, den Klienten in ein seriöses und festes Arbeitsverhältniss zu bringen. In wieweit Zeitarbeitsfirmen jetzt in diese Kategorie passen.. Ist eine andere Sache.. Ablaufen wird das folgendermassen: Geredet wird viel. Du unterschreibst einen Vertrag den du nicht deuten kannst, in dem so viele wenn und aber Geschichten drinnenstehen.. Auf so viele § verwiesen wird, die kein normaler Arbeitnehmer deuten und kennen kann. Für diese "Arbeitsvermittler" gibt es "Schranken" der Auszahlung Ihrer Vermittlungsprovision vom Arbeitsamt. Einen gewissen Teil gibt es, sobald vermittelt wurde.. Einen anderen, wenn der Klient in ein festes Arbeitsverhältniss übernommen wurde. Du kannst bei so einer Firma damit rechnen, dass du unmittelbar nach dieser Übernahme ( Also, wenn die gesamte Vermittlungsprovision an diesen Vermittler geflossen ist ) sofort wieder aus dem Unternehmen "herausgemobbt" wirst. DIESE ZEITARBEITSFIRMEN WISSEN GENAUESTENS WIE DAS GEHT DIE SIND DA PROFIS!!! In der Regel kommen die dann auch noch mit der Verweigerung offene Löhne zu zahlen und das geht auch soweit, dass sie die Arbeitnehmer noch anderweitig - im nachhinein - wegen irgendwelchen - angeblichen - Verfehlungen regesspflichtig machen. Es ist absolut löblich, dass du einer von denen bist, die wirklich was arbeiten wollen!!!!!! Aber lass dich NIE auf so etwas ein!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?