WORK AND TRAVEL selbst planen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also ich glaube in Kanada ist das relativ schwierig, da es kein typisches Work and Travel Land ist. In Australien oder Neuseeland ist das deutlich einfacher, da es dort sehr viele Jobs gibt. Ich kenne einige, die nach der Schule einfach dort hingeflogen sind ohne einen genauen Plan zu haben. Sie haben früher oder später dann auch alle Arbeit gefunden. Ich denke in Kanada ist es besser so etwas über eine Agentur zu planen. Ich war selbst schon zwei mal in Kanada und habe nie jemanden getroffen der Work and Travel macht oder sowas. Aber man kann ja auch Praktika oder ein FSJ dort machen. Aber du wirst trotzdem relativ viel Geld in die Hand nehmen müssen. Klar wenn du alles alleine planst kannst du billiger davon kommen, aber du hast dann auch überhaupt keine Sicherheiten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe selber im letzten Jahr work & travel in Kanada gemacht und habe es selbst organisiert. Als ich dort war, waren überall work & travellers, mittlerweile ist das Land so beliebt, das die Visa innerhalb von Stunden vergeben sind. Die werden Anfang des Jahres vergeben und man weiß nicht genau wann. Ich habe auch work & travel in Australien und Neuseeland gemacht und kann sagen, Kanada ist im Kommen. Das Land ist sehr viel größer und das Transportnetz ist nicht so gut ausgebaut wie z. B. in Australien, es ist schwieriger von A nach B zu kommen und die Busse fahren auch nicht immer täglich. Jobs gibt es genug, am besten in BC oder Alberta. Das Land ist recht teuer, man verdient aber meist nur etwa 10 $ die Stunde, wenn du handwerkliche Arbeit machst, kann man aber besser verdienen. Eine Organisation hilft dir wenig, denn Bankkonto eröffnen, Sozialnummer beantragen ist einfach und geht unkompliziert. Jobs verschaffen dir Organisationen eh nicht. Meld dich wenn du bestimmte Fragen hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?