Work and travel nach Abitur oder nach Studium?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kommt darauf an, wonach Dir ist. Ich finde Work&Travel immer super, weil man da wirklich Erfahrungen und Eindrücke fürs Leben sammeln kann. Oft ist es doch so, dass man solche "wilden" Sachen nach dem Studium nicht mehr macht, weil dann gerade ein guter Job winkt oder man mit dem Partner zusammenziehen will oder was weiß ich noch alles. Nach dem Abi ist man erst mal frei. Ich würde das an Deiner Stelle ausnützen.

18

Okay, dankeschön. :) Könntest du mir vielleicht empfehlen, wielange ich im Ausland sein könnte? Reichen einige Wochen oder ist ein Jahr lang schon besser?

0
54
@danielajulia

Ich kenne Leute, die ein Jahr weg waren oder wenigstens ein halbes. Viel kürzer würd' ich's nicht machen, denn Du willst ja was erleben...

0

Ich würde es nach dem Abi machen. Nach dem Studium bist du schon älter, hast vielleicht einen Job in Aussicht und so weiter. Eventuell es hast du dann keine Lust mehr ins Ausland zu gehen. So eine Chance sollte man nutzen. Durch ein Work and travel kann man Erfahrungen sammeln und die Sprachkenntnisse aufbessern.

nach Abitur, dann hast du auch mehr zeit dir zu überlegen was du studieren willst und eine kleine pause nach der Schule ist angenehm. Ich hab nach der Schule gleich zum studieren angefangen und im nachhinein würde ich auf jeden fall für eine zeit ins Ausland gehen!!

Argumente gegen Work and Travel?

Hallo, ich brauche unbedingt Kontra Argumente für Work and Travel. Eventuell auf Argumente die einfach Pro-Argumente entkräften. egal welches Land, hauptsache gegen Work und Travel. Danke im Vorraus!

(Ps. bis jetzt haben wir schon Heimweh, Verlust von Zeit für Ausbildung/Studium, Extrakosten)

...zur Frage

Erfahrungen mit Cambridge Certificate (Englisch)?

Hallo zusammen, ich würde gerne einen Cambridge Certificate-Kurs belegen, aber weiß nicht, ob ich mich für das CAE (C1-Niveau) oder CPE (C2-Niveau) entscheiden soll. Ich habe verschiedenes von beiden Prüfungen gehört: manche sagen, dass das CAE super schwer ist, manche sagen, dass es einfach ist. Genauso ist es beim CPE. Hat einer Erfahrung mit einer der beiden Prüfungen (evtl. auch mit einem Kurs) gemacht? Vielen Dank schon mal im Voraus!

...zur Frage

Krankenversicherung in Ausland

Ich möchte dieses Jahr in England studieren und ggf. auch dorthin umziehen, aber meinen deutschen Pass behalten. Muss ich dann immer noch gesetzlich Krankenversichert sein? Reicht eine private Versicherung dort nicht aus?

...zur Frage

Brauch man für Work and Travel Abitur?

Hallo. :) Ja, Frage steht ja eigentlich schon oben. Und ich mein jetzt speziell Work and Travel in Australien wird da Abitur benötigt, oder würde da schon ein Normaler Realschulabschluss reichen. Weil nächstes Jahr wär ich dann mit Realschule fertig und wollte dann Abitur machen. Oder wird nur in einigen Ländern Abitur benötigt und in manchen nicht ?! Danke. ;)

...zur Frage

Warum ist es so schwer deutsche Freunde zu finden?

Vorab: Ich möchte niemanden beleidigen und verletzen. Ich hoffe, dass meine Frage sachlich beantwortet wird.

Ich bin 23, weiblich, stamme aus der Ukraine und bin in Deutschland aufgewachsen. Vorhin habe ich nachgedacht und meine gesamte Schul- und die bisherige Studienzeit Revue passieren lassen und mir ist aufgefallen, dass ich nie deutsche Freunde hatte. Ich hab mich mit jedem gut verstanden, mit Russen, Polen, Kroaten, Türken, Afghanen, Afrikanern, Lateinamerikanern abgehangen, aber es nie geschafft mit einem Deutschen eine echte, langanhaltende Freundschaft aufzubauen.

Wenn ich auf Deutsche treffe, kommt es mir vor, als stehe vor mir eine unüberwindbare Mauer. Zu hoch, um sie zu erklimmen. Und dieses Gefühl habe ich bislang immer empfunden, wenn ich mich mit Deutschen getroffen haben. Selbst wenn wir einen schönen gemeinsamen Abend verbracht haben – am Ende war wieder alles auf Anfang, jeder ging zurück in sein eigenes Leben, es gab keine Gemeinsamkeit.

Meine Erfahrung mit deutschen Männern ist auch nicht gut. Meist verfliegt bei denen die anfängliche Begeisterung und die wenden sich ab und laufen irgendwann an mir vorbei, als hätten sie mich nie gekannt. Ausländische Männer scheinen mir irgendwie warmherziger und man kann, selbst wenn keine Beziehungen klappen, echte Freundschaften fürs Leben aufbauen.

Wie gesagt, ich möchte niemanden beleidigen und auch niemanden pauschalisieren. Aber das ist nun mal meine Erfahrung und ich überlege, was ich falsch mache :D

...zur Frage

work and travel ohne Organisation (Irland)?

Wenn ich nach dem Abi ein Work and travel in Irland machen möchte,aber ohne Oragnisation, was heißt das für mich, was muss ich vorbereiten,worauf muss ich mich einstellen und was birgt das für Risiken/Chancen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?