Work and Travel Australien oder Amerika?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich war in australien und kanns echt weiterempfehlen :) außerdem sind die drauf eingestellt, dass viele backpacker kommen, und das macht das reisen sehr einfach. In der usa soll es angeblich nicht so einfach sein mit der einreise und der arbeitssuche

Da es in den USA w&t, so wie man es z.B. aus Australien oder Neuseeland kennt, nicht gibt, eruebrigt sich die Frage.

Fuer einen Sommerjob / Saisonjob, z.B. Gastronomie, Feriencamp etc. (was landlaeufig unter "W&T Usa" verstanden wird ), muss man eingeschriebener Student sein und mindestens ein Semester studiert haben. Ausserdem arbeitet man dann nur bei einem einzigen Arbeitgeber. Die Arbeitsdauer betraegt maximal 4 Monate. Anschliessend darf man noch 30 Tage reisen.

Man kann nur dort work&travel machen, wo es auch angeboten wird. Infos dazu siehe hier: www.travelworks.de/working-holiday.html

Wenn es denn schon der nordamerikanische Kontinent sein soll, dann bietet sich Kanada an. Ansonsten Australien oder Neuseeland, wo bei ich letzteres bevorzugen würde. Dein Leben, Deine Entscheidung.

Ich war in Australien und NZ, war super genial! USA kannst du nicht wirklich Wort and Travel machen...

Ich würde Australien nehmen. Aber nur, weil ich Amerika schon hinter mir hab.

Was möchtest Du wissen?