Work and Travel 4 Länder in 1 Jahr?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

In den USA gibt es work&travel, so wie man es aus den anderen Laendern kennt, nicht.  Dafuer und auch fuer wwoofen oder jede andere derartige Arbeit gibt es kein Visum.

Alles andere ist Ansichtssache, kostet natuerlich etsprechend viel, einmal um die ganze Welt zu reisen und immer nur sehr kurz zu arbeiten. Bei eurem Vorhaben denkt daran, dass sich niemand um Kurzzeitarbeiter reisst und ihr deswegen auch etwas laenger auf Arbeitsuche sein koennt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

That's crazy. Ihr bekommt das working holiday Visum für max. 12 Monate. Wenn Ihr nur 3 Monate bleibt und später wieder hinwollt, dann ist es verfallen. Und habt Ihr Euch mal auf der Weltkarte die Entfernungen angesehen? Anscheinend nicht. Wenn überhaupt, dann macht work & Travel für 6 Monate in Australien und 6 Monate in Neuseeland. Dann verfällt zwar auch das halbe Visum und es wird Euch später leid tun, aber diese Länder sind noch einigermaßen nahe beieinander. Und schaut Euch die Jahreszeiten an, damit Ihr auch dann im Land seid, wenn da auch Jobs angeboten werden. Glaubt Ihr ernsthaft, dass Ihr in einem Monat so viel Geld verdient, dass Ihr zwei Monate reisen könnt?  Mal abgesehen davon, dass diese Länder so groß sind, dass man in zwei Monaten wenig davon zu sehen bekommt. Und informiert Euch alternativ über wwoofen. www.farmarbeit.de/wwoof.html Und wwoofen könnt Ihr auch in den USA und Kanada.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich selbst habe working holiday in Australien, Neuseeland und Kanada gemacht, aber war insgesamt 4 Jahre da. In den USA kannst du nicht arbeiten. Es kann sein, dass du ein paar Wochen brauchst bevor du einen Job findest und die Flüge kosten soviel, soviel in einem Monat zu verdienen ist schwierig. da kannst du dir vielleicht nur den Flug leisten, aber dann noch reisen ist nicht drin. Bevor du losfährst solltest du mindestes 3000-4000 haben, damit dein Leben abgedeckt ist bis du einen Job findest. Du brauchst außerdem das Geld für den ersten Flug, für die Krankenversicherung, für das Visum und Geld was du bei der Einreise vorzeigen musst. Wenn du mehr als ein Land nehmen möchtest, dann mach Neuseeland und Australien oder Kanada und reise in die USA, aber alles würde ich nicht machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möglich ist das schon. Hängt natürlich auch von der Jahreszeit ab. Vielleicht solltet Ihr so planen, dass Ihr zB zu Erntezeiten in entsprechenden Ländern seid. Bekannte haben in Australien geholfen, Flughunde zu versorgen und wochenlang Tomaten ausgegeizt. Alternative ist vielleicht noch WWOOFing, "Willing Workers On Organic Farms", dort kann man gegen Kost und Logis 4h am Tag arbeiten, das schont die Reisekasse auch. Und couchsurfing natürlich auch! Vor allem lernt man auf die Art ja auch am besten Land und Leute kennen.

Gute Reise! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

warum tut  ihr euch sowas an ??

entscheidet euch  für - wenn überhaut  -max. 2 länder   dann habt ihr  ausser abgehetze   und dauerstress auch noch die möglichkeit  euch land und leute anzusehen-- so eine reise macht man im allg.  einmal im leben  und darum sollte sie auch gut  vorbereitet und vor allem durchdacht sein ..es gibt in  den ländern so viel zu erkunden, zu entdecken ,kennen zu lernen..wie wollt ihr das  schaffen,wenn ihr  auch noch arbeitsstress habt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?