Work and Travel - aber wohin?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ich war in Neuseeland und Australien und kann deine Einstellung nicht verstehen. Habe mich total verliebt. Die Menschen sind einfach viel entspannter und cooler als Amis ;)

Australien ist wirklich toll, man findet Jobs, menschenleere Traumnstrände, Weltmetropolen und tolle Menschen. Das du Angst hast undeutliches Englisch zu übernehmen kann ich allerdings nicht verstehen, von einem Jahr wirst du nicht total den Slang aneignen und nicht wieder rauskriegen ;)

Ich kann zumindest von mir behaupten es ist nicht so. So ^^

Tja, empfehlen könnte ich dir die beiden Länder sehr, mit Zwischenstopps in Asien wird das ganze noch richtig intressant. Ich hatte die Möglichkeit noch nach Bangkok und Singapur zu fahren. Im Nachhinein finde ich es auch garnicht so schlecht ein round-the-world-ticket zu nehmen. Schonmal drüber nachgedacht?

Im Endeffekt entscheidest du eh selber und egal wie sehr ich dir Neuseeland und Australien ans Herz legen würde: Du gehst nach Canada. Also mach das. :)

Wegen den Sachen: Warum kaufst du dir kein billiges Auto dort? Dann kannst du auch dicke Sachen und Ski und so kaufen :) (Und am Ende alles wieder verkaufen)

Falls du doch nach Australien oder NZ möchtest kannst du mich aber gerne anschreiben und fragen :)

Hmm jetzt hast du mich schon ein wenig zum Nachdenken gebracht, ich denke auf jeden Fall nochmal drüber nach;).

Deine Antwort hat mir auf jeden Fall geholfen, und falls ich noch Fragen habe, komme ich gerne auf dein Angebot zurück! :)

0

Ich kann dir wirklich nur London empfehlen. Auch wenn du Amerikanisches Englisch besser findest, Ist London sehr schön und der Nahverkehr ist nicht zu übertreffen. Die Bahn kommt jede Minute 1 mal und es gibt natürlich noch den Bus. In den USA (Boston) kommst du ohne Auto nicht weiter genauso wenig in Canada

Ich möchte aber rumreisen und nicht nur in einer Stadt bleiben, und vor allem soll es auch außerhalb von Europa sein!

Aber Danke für deine Antwort :)

0

Klappt Work and Travel in Kanada mit italienischer Staatsbürgerschaft?

Hallo, Ich mache nächstes Jahr mein Abitur und habe vor danach ein Jahr Work and Travel in Kanada zu machen. Ich habe schon viel im Internet recherchiert und meistens nur Anträge für ein Visum gefunden, bei dem man eine deutsche Staatsbürgerschaft haben muss. Ich habe die italienische und auch nicht vor für diesen Zeitraum die deutsche zu beantragen und habe mich jetzt gefragt, wie bzw. wo ich dann einen Antrag stellen kann. Ist es möglich auf deutschen Websites einen Antrag für das Work and Travel Visum zu beantragen, auch wenn man gesetzlich gesehen nicht deutsch ist, aber in Deutschland geboren und aufgewachsen ist? Oder kann ich diesen Antrag nur auf italienischen Websites machen?

Und wann sollte ich einen Antrag für das Work and Travel Visum für Juli oder August 2016 stellen? Ich habe gelesen, dass es nur eine begrenzte Anzahl von Visa gibt und man sich frühzeitig dafür bewerben sollte.

Schon mal vielen Dank im voraus :)

...zur Frage

Work and Travel in den USA mit 19 Jahren

Hallo, ich möchte nach meinem Abi sechs Monate in die USA gehen um dort mit Work and Travel das Land zu erkunden. Ich möchte dies alles selbst bestreiten, also ohne Organisation.

Da in den USA ja so ziemlich alles erst mit 21 geht, würde ich gerne mal fragen, ob wer Erfahrungen hat? Ich wäre zum Antritt der Reise 19 Jahre alt.

mfg

...zur Frage

Auslandsjahr in Kanda?

Ich gehe demnächst ein Jahr nach Kanada um dort Work and Travel zu machen. Ich fliege zuerst nach Vancouver, von wo ich dann hinkann wo ich will. Allerdings muss ich jetzt schon einen Rückreiseflughafen angeben. Entweder Vancouver, Toronto oder Montreal. Ich habe jetzt ein paar Bilder zur Landschaft angeguckt (mir geht es bei dieser Reise besonders um die Natur) und eigentlich waren die Bilder von West-Kanada immer wunderschön, die von Saskatchewan und östlich sahen für mich eher weniger gut aus, jedoch müsste ich dort durchreisen, wenn ich Montreal oder Toronto als Abflughafen wählen würde. Jetzt ist meine Frage: Ist es besser, in Westkanada zu bleiben und von dort zurückzufliegen oder verpasse ich viel landschaftliche Schönheit, wenn ich nicht nach Ostkanada reise? An British Columbia und Alberta gefallen mir besonders die weiten Wälder und die Rockies, während es für mich bei den östlicheren eher nach weiten Feldlanschaften aussah. Und: Falls einer schon ein Work and Travel Jahr dort gemacht hat, wäre es möglich, dass ich eine FA schicke und ein paar Fragen stelle, wenn welche aufkommen?

...zur Frage

Englisch verbessern durch Auslandsbesuch?

Hallo, wenn ich 1 Jahr Work & Travel in Kanada oder einem anderen englischsprachigem Land machen würde, wie stark würden sich "durchschnittlich" die Englisch-Kenntnisse verbessern?

...zur Frage

Auslandsjahr Amerika oder Kanada, habt ihr Erfahrungen?

Ich habe großes Interesse an einem Auslandsjahr/ halbjahr. Habt ihr damit schon Erfahrungen machen können und könnt mir Tipps geben. Mit welchem Austauschprogramm habt ihr das gemacht? Und vorallem wie teuer wäre das so ungefähr? Vielen Dank im Vorraus Lg Anna

...zur Frage

Work and Travel easy?

In welchem Land ist Work and Travel am schönsten und von den Kosten auch noch normal?

Und wie habt ihr das mit den Bewerbungen gemacht? Weil man ja im Ausland ist, kann man ja nicht zu den Einstellungsgesprächen und zu den Tests.

Und allgemein, wie fandet ihr es. Eventuell Tipps und Tricks?

Würde mich sehr freuen!!

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?