Work & Travel Neuseeland - Bräuchte ein paar Infos

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also obs in einem speziellen Bereich bei Work und Travel sind eher ungewöhnlich. Du müsstest dich drauf einstellen auch was andres zu machen. Zum Beispiel Fruit picking, Kellnern und sowas halt. Wenn du aber zufällig ne Stelle finden solltest und die dich nehmen wäre das natürlich perfekt. Dort gibt es spezielle Agencies, Webseiten, schwarze Bretter usw. Also irgendeinen ob wirst du auf jeden Fall finden.

Nimm keine Organisation. Die machen das nicht für dich. Die besorgen dir nur die Unterlagen. Ausfüllen und Abgeben musst dus ja trotzdem selber.

Ich war mit Stepin, das war auch schön, aber man kann alles alleine machen und dafür ist es viel billiger.

Buch den Flug alleine, dann bist du flexibel. Ich hab mir Singapur, Australien und Bangkok angeschaut - auf jeden Fall super wenn man noch was andres sieht. Buche früh, Lastminute oder so geht nicht. Früh buchen ist am billigsten. Swodoo hilft eigentlich am meisten. Quantas Airlines sind echt gut. Jeder hat nen eigenen Fernseher, Personal ist mega nett, Essen super usw. Billigairlines weiß ich nicht wie die sind.

Beantrage das Visum (geht online. ist mit Organisaition auch nicht anders)

Beantrage die Steuernummer (Die Organisation würde dir auch nur die Adresse vom IRD Office sagen, den rest machst du aqlleine)

Buch dir ein Hostel für die ersten Tage (auf hostelworld gibts viel schönere als von der Organisation)

Besorg dir eine Krankenversicherung (ist bis zu 40€ billiger im Monat als mit Orga wenn du Glück hast!)

Eröffne ein Bankkonte (Versuchs zum Beispiel bei der Westpac, das ist die Partnerbank von der deutschen Bank und man kann kostenlos transferieren)

SIM-Karte gibts genügend Antworten im Internet. Man kann sehr billig nach Deutschland telefonieren. Ich hab für 2 ct. telefoniert. Billiger als in Deutschland teilweise.

Das alles macht die Organisation nicht, die hilft dir nur und sagt wos ist. Aber das bekommst du alles so problemlos raus. Ich hab Stepin nicht mehr in Anspruch genommen bei Fragen. Ist ja auch Quatsch wenn du in Queenstown bist mit nen paar neugefundenen Freunden dann fragst du nicht in Auckland irgendwas nach sondern direkt deine Freunde in Queenstown usw.

Glaub mir - es lohnt sich nicht wirklich. Außer du bist mega ängstlich und denkst du könntest auch hier in Deutschland nicht alleine überleben ;)

Falls du noch Fragen hast: schreib mir ruhig ne Nachricht :)

Hallo, thisislisa hat recht für Österreicher und Schweizer gibt es leider noch kein Working Holiday Visum. Du kannst nur unentgeldlich für Unterkunft arbeiten. Wwoofing auf Farmen, oder in Hostels oder bei helpx.net.

thisislisa 13.11.2012, 11:37

Doch, gibt es. Österreicher bekommen das Visum nur für Neuseeland. Für Australien griegen wirs nicht.

0
travelbibi 13.11.2012, 17:17
@thisislisa

Jetzt sehe ichs, stimmt, muß aber neu sein bzw. relativ neu. Ist wohl ein wenig anders. Es gibt nur 100 jeweils ab April. Nun gut, hier noch ein paar Tipps: Jobs würde ich vor Ort suchen, in zeitungen und über Aushänge in Hostels sowie einfach durch die Orte laufen und in die Geschäfte oder was du machen möchtest. Flüge würde ich überall vergleichen, also auch mal ins Reisebüro und dann über die Vergleichsportale im Internet, wie Opodo, Fluege, swoodoo, expedia etc.. Du kannst auch dann direkt bei den Fluglinien gucken. Wenn du Lust hast machen noch ein paar Zwishenstopp wo immer der Flieger landet, häufig ist das Hong Kong, Seoul, Bangkok, Shanghai, Dubai oder so. Dann ist die Zeitumstellung auch nicht so krass und du siehst was von der Welt. Eine Organisation würde ich nicht machen, jeden den ich getroffen habe, hat gesagt, es war rausgeschmissenes Geld. Bankkonto ist einfach, ih war bei der "National Bank", da es hieß hier gibt es die meisten Filialen. SIM-Karte bekommst du in jedem Kiosk. Jobs kannst du gut selber suchen, einige hatten Glück und sie hatten was bekommen von der Organisation, andere kaum. Du kannst uch im Internet nach Jobbörsen googeln, es gibt z. B. seek, backpackerboard, jobs, trademe usw. Am besten du suchst dir für den ersten Tag eine Unterkunft, die kannst du einfach buchen über hostelworld oder hostelbookers.com. Kreditkarte solltest du haben, ist im Ausland eh ratsam. Steuernummer bekommst du beim IRD office, die gibt es in jeder größeren Stadt. Infos über das Visum bekommst du hier: http://www.immigration.govt.nz/migrant/stream/work/workingholiday/austriaworkingholidayscheme.htm Viel Spaß

0

Habt ihr sonst noch Tipps fuer mich? <

Ja, probiers mal mit google :)

Es gibt anscheinend kein WHV fuer Oesterreicher

  • en.wikipedia.org/wiki/Workingholidayvisa#New_Zealand

oder vielelicht doch, wikipedia ist auch nicht immer auf dem neusten Stand ;)

  • nzembassy.com/austria/relationship-between-new-zealand-and-austria/new-zealand-and-austria/working-holiday-schem-0

6 Monate und das wars.

Du kannst Geld fuer 'ne Orga ausgeben, oder es selber machen. Die werden NICHT das Konto fuer dich eroeffnen und sie werden KEINE Steuernummer fuer dich beantragen, sie erzaehlen dir lediglich wie es funktioniert und druecken dir Zettel in die Hand und geben dir Tips wo du mal nach 'nem Job fragen koenntest, alles Sachen die man bei google leicht rausfinden kann, obwohl ......... naja, lassen wir das.

Das Visum kostet dich NZ$ 105 (hab ich auch schon mal fuer dich gegooglet)

  • immigration.govt.nz/templates/Custom/OfficesAndFeesPopup.aspx?NRMODE=Published&NRNODEGUID={99010F3C-BBD6-4F33-A8BF-30520C76ACF0}&NRORIGINALURL=%2fmigrant%2fstream%2fwork%2fworkingholiday%2fLinkAdministration%2fToolboxLinks%2fofficeandfeescalculator.htm%3flevel%3d2&NRCACHEHINT=Guest&level=2

Fluege gibt es online (google). Versuch mal StaTravel die haben immer mal was guenstiges.

Ich hab gelesen, das du schnell sein musst mit deinem Antrag, da anscheinend nur eine bestimmte Anzahl pro Jahr ausgegeben werden. 2012/2013 ist schon voll. Fuer 2013/2014 koenntest du noch Glueck haben

Wenn ich dir noch was googlen soll, meld dich :)

ChickPea 14.11.2012, 00:32

Hi, ich habe keine Antworten auf o.g. Fragen. Was ich aber hier absolut daneben finde, ist der ewig wiederkehrende Hinweis, dass man googeln sollte. Wenn man googelt, kommt man ganz oft hier raus. Wenn ich eben nicht googeln will oder kann, nutze ich Foren, wie dieses. Vielleicht schätzen die Frager auch die kompakten Antworten oder Antworten von Nutzern, die bereits Erfahrungen mit dem Ganzen haben. Wenn der Antwortgeber in spe keine Lust zum Antworten hat, soll er es einfach lassen - der Google - Hinwei ist jedenfalls überflüssig.<

Hmmm, also habe ich deine Fragen nicht beantwortet?

Dir ist aber schon bewusst, das die wenigsten Leute KEIN wandelndes Lexikon ist, Ich bin weder aus Oesterrerich noch habe ich vor ein WHV zu machen. Trotzdem habe ich mir die Muehe gemacht die vorher geposteten links fuer dich rauszusuchen und sogar die Visagebuehr fuer dich ausfindig gemacht.

Ich habe meine Freizeit dafuer geopfert dir diese links rauszusuchen, die du anscheinend aus irgendwelchen Gruenden nicht finden wolltest oder konntest.

Die Tips (wegen Orga etc) hab' ich aus meinem eigenen Erfahrungsschatz genauso wie den Hinweis auf StaTravel.

Wenn das nicht erwuenscht ist, wird das sicherlich nie nie nie nie wieder vorkommen .......... *aufreg

0

Was möchtest Du wissen?