Worin unterscheiden sich die Beuteltiere von den Placentatieren?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Google und Wikipedia verleihen der Fantasie Flügel ...

Es gibt keinen einzelnen Hauptgrund, warum die Beuteltiere von den Plazentatieren verdrängt wurden. In der Evolution spielen meistens Zufälle eine Rolle. Großsäuger sind überall auf der Welt am Ende des Pleistozäns (vor etwa 50.000 Jahren ausgestorben). Als Ursache könnten die Eiszeiten in Frage kommen oder die Ausbreitung des Menschen.

Aus dem Zusammenhang schließe ich, dass du nicht Beutetiere meinst, sondern Beuteltiere.

Beutetiere wären diejenigen Tiere, die von Raubtieren gejagt und gefressen werden. Beuteltiere sind hingegen Säugetiere, die sich von den Placentatieren unterscheiden.

Die weiblichen Placentattiere haben bei ihrer Schwangerschaft in ihrer Gebärmutter einen sog. "Mutterkuchen" (Placenta). Dieser hat eine Funktion bei der Ernährung der Leibesfrucht (Embryo, Fötus). Bis zu einem bestimmten, ziemlich reifen und großen Entwicklungsstatus bleibt der Fötus in der Gebärmutter und wird dann als Baby geboren.

Bei den Beuteltieren erfolgt die Geburt schon in einem viel früheren Entwicklungsstadium. Ein nur wenige Zentimeter kleiner, nackter Fötus krabbelt dann von der Gebärmutter in den Beutel der Mutter, bleibt dort noch bis zu mehreren Monaten, wird immer mit herumgetragen, saugt an den Zitzen im Beutel und ist schließlich so reif, dass er den Beutel als "normales Baby" verlassen kann.

Die Beuteltiere leben natürlicherweise in Australien. Am bekanntesten sind die Kängurus. Auf anderen Kontinenten gibt es Beuteltiere nur im Zoo.

Kommentar von Shiftclick
07.04.2016, 07:13

So ganz stimmt die letzte Aussage nicht.

  • Beuteltiere sind auf dem amerikanischen Kontinent und im australischen Raum beheimatet. Innerhalb Amerikas leben die meisten Arten in Südamerika, einige Arten sind auch in Mittelamerika verbreitet. In Nordamerika gibt es eine einzige Art, das Nordopossum, das im Gefolge des Menschen sein Verbreitungsgebiet über Teile der USA und sogar Kanada ausgedehnt hat.

https://de.wikipedia.org/wiki/Beuteltiere#Verbreitung_und_Lebensr.C3.A4ume

1

Du meinst wohl "Beuteltiere". "Beutetiere" sind was ganz anderes - nämlich Tiere, die anderen Tieren als Beute dienen.

Beutetiere kann man keiner Taxonomie zuordnen, denn sie sind gar zu unterschiedlich.

Was möchtest Du wissen?