Worin sollte ich 20.000 Euro anlegen im Jahr 2017?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich hab einiges an Ideen. Ob davon etwas sinnvolles für dich bei wäre lässt sich aber nicht sagen, da du keine Angaben zu dir machst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst jeweils 1.000€ in meine Top 20 Aktien anlegen,

oder nach und nach in einem Fondssparplan sparen.

Meinen Aktien Top 20 Favoriten für 2017. 

    Procter & Gamble
    Coca Cola
    Hormel Foods
    Novo Nordisc
    Nike
    Cisco
    Walt Disney
    BASF
    Gilead Science
    Whole Foods
    Brown Forman
    General Electric
    Harley Davidson
    Home Depot
    Medtronic
    Fresenius
    SAP
    Scotiabank
    Total
    Reckitt Benckiser

Hier

habe ich eine Möglichkeit für Dich um Vorzusorgen. Nennt sich Fondssparplan in Aktienfonds:

Wenn Du das Geld für die nächsten 5-10 Jahre nicht brauchst,
dann beginne mit einem Aktien Fondssparplan. Kaufe monatlich 2 Fonds mit je 50€
und spare kontinuierlich. Wenn Du ein lohn hast, dann kannst Du 50 € vom Gehalt
abknüpfen und die anderen 50€ von den Ersparnissen. Sollte es zu wenig sein,
kannst Du den Betrag auch verdoppeln oder verdreifachen. Dadurch daß Du die
Fonds regelmäßig kaufst, kaufst Du zu höheren und auch zu tiefen Kursen,
dadurch vermindert sich der Einstandskurs. Das Depot kannst Du bei einer Onlinebank eröffnen und wenn Du über einen Vermittler kaufst 
sind die Fonds sogar ohne Ausgabeaufschlag zu haben. 100€/Monat sparen und das
40 Jahre lang bringt Dich auf einen Wert von ca. 120.000€. Solltest Du aufgrund
von Gehaltserhöhungen mehr verdienen, kannst Du die Sparbeträge auch
heraufsetzen und am Ende kommt dann entsprechend mehr heraus. Einen
Fondssparplan kannst Du jederzeit beenden und täglich zum aktuellen Kurs
verkaufen. Die Fonds findest Du zum Beispiel in der Zeitschrift Finanztest.

Risikohinweis:

Aktien und Fondsgeschäfte sind riskant. Sie können problemlos bis zu 50% und mehr schwanken, daher informiere Dich über deren Risiken, wenn Du damit Geschäfte tätigst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Teil auf Tagesgeldkonto für Notlagen. Den anderen Teil kannst du z.B. in ETFs investieren (langfristig), oder in Privatkredite (z.B. Mintos). Vorher natürlich darüber informieren (z.B. auf Youtube). Wichtig ist, dass du das Geld gut aufteilst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von martinzuhause
18.01.2017, 15:37

bis auf das tagesgeldkonto kann der erst aber auch ein totalverlust werden

0

Ich würde zuerst in der Wohnung renovieren, wenn mir die gehört.

Als nächstes würde ich Möbel vom Schreiner machen lassen, wenn ich noch welche brauche.

Wenn das alles schon da ist, eine Schulung in etwas, das ich schon lange lernen will gönnen (z.B. ein Instrument und das Instrument dazu kaufen), ein oder zwei mal sehr gut essen gehen und den Rest unters Kopfkissen. Zinsen gibt es eh keine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur für 1 Jahr oder länger?

Ohne Nennung eines Anlagezeitraumes und Kennnis des Risikoprofiles kann man nicht seriös irgendwas empfehlen.

Günter


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kommt drauf an ob es sicher sein soll oder ein risko nicht stört.

wenn es sicher sein soll und nur für ein jahr wäre ein tagesgeldkonto sinnvoll. da gibt es zwar auch nur 1%, aber besser als nichts

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diversifizieren heißt das Zauberwort.

Und dann solltest du dir überlegen, wie du Risiken einschätzt. Einen Teil als Gold im Schließfach kann jedenfalls nichts schaden... ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ich kenne einen aktien handels plattform, da gibt erst erstmal bei 500 ersteinzahlung noch 200 $ Bonus, sofern ich dich Einlade(per mail) und dann gibt es für einzahlungen ab 5000$ nochmal 5% sowiso bonus, also wenn du da 5000$ mal reinstecken willst, meld dich! Macht auch nichts wenn du nicht wirklich ahnung hast von Börsenhandel, man kann andere Trader Kopieren und alles kein problem also auf mehrere trader einfach verteilen die Kohle und dann geht das automatisch! und selbst wenn du 450$ verlust machst, kein problem du hast ja so fette boni gemacht, die das ja ausgleichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

lotto24 = 2500 € Soccer Aktie stätiges Wachstum aber noch keine Schwarzen zahlen dafür geringer Kurs

zeal network = Muttergesellschaft von lotto24 und ein Big Player in Europa für Online Lotto Divi: 2,80 € im Jahr pro Aktie

Ing Diba = Spitzen zahlen und super aufgestellt 

Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht ist die EU bald in einer Wirtschaftskrise..

kauf dir lieber irgendwas was nicht im Wert sinkt im falle einer Inflation oder

gib es einfach aus :D 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von archibaldesel
18.01.2017, 15:54

Was genau fällt denn auf keinem Fall im Wert? Komm jetzt nicht mit Gold um die Ecke....

Inflation ist übrigens keine Folge einer Wirtschaftskrise, ansonsten würde die EZB kaum versuchen, die Inflation mit der Nullzinspolitik anzuheizen. Deflation hingegen ist eine Begleiterscheinung einer Wirtschaftskrise.

0

einfach sparen in zukunft wirst du irgendwas finden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?