worin schlief schneewittchen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Unter einer Glashülle, sie erforderte Vorsicht, Sorgfalt, keine lauten Töne, keine Wackler, keinen Tollpatsch. Sie lagerte nicht auf einfachem Stroh, sondern auf zartem Spelz, gemischt mit Daunen. Die Federn insgesamt sorgten für Be- und Entlüftung und sympathischen Geruch. Sag Deiner Schwester: Schneewittchen fühlte sich wohl, sie lächelte ständig und hatte keinerlei Stress "wer wohl der bessere Zwerg" sei.

Die Zwerge waren ja praktische Leute. Die haben ihr sicher ein Bett gebaut. Sieben hatten sie ja schon, aber Schneewittchen, als Prinzessin, wird sicher nicht mit Zwergen in einem Bett gelegen haben. Im Glassarg hat sie nicht geshlafen, da war sie im Koma und die Zwerge haben sie für tot gehalten. Sonst hätten sie ihre fleißige Haushälterin doch nicht in einen Sarg gepackt.

Erst schläft sie im Dorf, nach der Flucht schläft sie im Zwergenbett und zum Schluss schläft sie scheintot in einem Glassarg.

Preisfrage: Gab es damals bereits Pyjamas? Wenn nicht, dann im Nachthemd.

Wohl auf Stroh.

sie hatte ein weißes Kleid an

In einem gläserndem Sarg.

In ihrem Bett, im Bett des 7. Zwerges und in einem gläsernen Sarg.

Nach dem vergifteten Apfel oder davor?

Was möchtest Du wissen?