Worin liegt der Unterschied zwischen Lebenspartnern und einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Lebenspartner ist wie Mann und Frau (verheiratet). Nichteheliche Lebensgemeinschaft ist wie in einer WG, wenn Menschen die z.B. nur Freunde sind zusammen wohnen;-)oder Mann und Frau mit fester Beziehung, aber nicht verheiratet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Lebenspartner werden in der Regel im Beamten-, Behörden- und Versicherungsdeutsch die Partner der so genannten "Homo-Ehen" bezeichnet - wenn es sich also um eine eingetragene Lebenspartnerschaft handelt.

Ein Ehepartner ist per se ein Angehöriger, deswegen ist es in der Aufzählung vermutlich nicht extra aufgeführt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist das nicht das gleiche?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von redbrodi
04.10.2010, 19:27

Dann frage ich mich, warum Behörden das so explizit in einem Satz erwähnen und auch noch Unterschiede zwischen beidem machen.

0

Was möchtest Du wissen?