bei einem Arbeitsunfall zahlt meistens die BG also die BerufsGenossenschaft die Behandlung. Wenn du 'normal' krank wirst (Grippe etc.) übernimmt die Krankenkasse deine Behandlung. Die BG zahlt meistens mehr als die Krankenkasse (teurere / andere Therapien und so) - für dich ergibt sich an sich kein Unterschied, nur wer die Kosten der Heilbehandlung trägt ändert sich. 

Was möchtest Du wissen?