Worin besteht der Unterschied zwischen Absoluter und relativer Armut?

4 Antworten

Wenn man jedem eine Millionen Euro schenken würde, dann hätte sich an der relativen Armut absolut gar nichts verändert.

Es wären immer noch gleich viele Leute relativ arm. An der absoluten Armut hätte sich viel verändert. Es gäbe sie nicht mehr.

Wer sich nicht mehr ernähren kann, ist absolut arm.

Ein Rentner mit 850 Euro Rente ist relativ arm, denn gegenüber einem Tagelöhner in Somalia ist er sehr reich.

absolute Armut= gar nichts vorhanden, man hat nicht mal was zum Essen

relative Armut = man ist ganz gut gestellt, aber gegenüber den anderen hat man zu wenig

Relativer Armut = schon sehr arm.

Absolute Armut = Übertrieben arm

Was möchtest Du wissen?