worin besteht der unterschied zwiechen ein fussball und ein futsal ball?

3 Antworten

Die Antwort von Peli86 ist nur teilweise richtig ... zumindest für Deutschland. Futsal heißt zwar "futebol de salao", also hallen fußball, aber Futsal ist NICHT gleich dem Hallenfußball, wie man ihn traditionellerweise aus Deutschland kennt!

Gespielt wird z.B. mit Nettospielzeit, ohne Bande, Time-Outs, zwei Schiedsrichtern und 4-Sekunden-Regeln für das Ausführen aller Standards, außerdem mit kumulierten Fouls/Teamfouls und eben einem etwas anderen Ball.

Der Futsal-Ball ist eine Nummer kleiner als der traditionelle Fußball (Größe 4 statt Größe 5) und sprungreduziert. Das bedeutet, er springt nicht so stark ab, wenn man ihn auf den Boden prallen lässt. Spätestens beim zweiten Aufticken bleibt er meisten liegen. Der Futsal-Ball hat etwas weniger Luftdruck als der Fußball, ist dadurch aber nicht schwerer, wie manche vermuten. Im Gegenteil: Der Futsal-Ball ist sogar etwas leichter - wenn auch nur ein paar Gramm. Ansonsten ist der Futsal-Ball gleich aufgebaut wie ein Fußball. Durch all das ist der Ball viel leichter zu kontrollieren und "klebt" besser am Fuß. Beim Futsal wird z.B. viel mehr mit der Sohle gespielt bei der Ballannahme und -kontrolle. Das passspiel kann viel genauer erfolgen und man ist meistens zum Flachpass- bzw. Kurzpassspiel gezwungen. Dribblings sind wichtig, ebenso wie Lobbs ... und viel Laufarbeit der Spieler.

Ich hoffe, das hilft dir. Gruß, Kristoff von "Futsalicious Essen e.V."

Mehr Infos rund um Futsal und genauere Beschreibungen findest du auf unserer Homepage: www.futsalicious-essen.de

also wir spielen fußball mit dem runden Leder, und futsal mit dem eirigen, amerikanischen "football"

PS: amerika: soccer = fußball football= das gekloppe mit dem eirigen ball und den quarterbacks und so ^^

Was möchtest Du wissen?