worin besteht der sinn lebensmittel durch steuern teurer zu machen um das geld dann den bauern zu geben?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Staat braucht Einnahmen und da er sie sie nur sehr bedingt bei den Reichen einholt, kassiert er eben auch über die Besteuerung der Lebensmittel, sprich Mehrwertsteuer. die Landwirte bekommen hierbei sehr wenig, irrig anzunehmen, das für die ein großes Füllhorn bestünde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wurzlsepp668
16.12.2015, 22:03

äh, sehr bedingt bei den Reichen?

20 % der (gesamt) Steuerpflichtigen in D zahlen knapp 80% der Einkommensteuer .....

aber is klar, der arme, arme Arbeiter zahlt als Einzigster Steuern, der Millionär zahlt gar nix ....

0

welche Lebensmittel sind bzw. werden durch Steuern teuerer gemacht?

und glaub mir, wer das wenigste Geld bekommt ist der Landwirt ....

am meisten Kohle macht hier der Händler selber, egal ob es sich um die Firma Netto, REWE, Aldi oder wie sie auch immer heißen ...

der Landwirt bekommt z.b. für einen Liter Milch, den er liefert, den sagenhaften Preis von ...... 4 Cent .....

oder für das Kilo Getreide ......  3 Cent ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von julia051998
16.12.2015, 15:38

selbst der händler macht in der regel nur 1-3% gewinn am meisten macht der staat mit 19% vom umsatz  

ich würde alles was mit lebensmittel zutun hat komplett steuerfrei machen auch den lohn vom bauer


0

Was möchtest Du wissen?