Wordpress benutzen oder selbst CMS programmieren?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

WP ist kostenlos, gut, intuitiv, wird staendig weiterentwickelt. Auf der anderen Seite ist es offen und nicht besonders sicher, und es ist relativ gross - viele Nutzer brauchen eigentlich nur die Moeglichkeit, Texte & Bilder zu aktualisieren und ab und zu eine Seite zu erstellen oder loeschen. Da kann ein massgeschneidertes CMS Platz und Ladezeit sparen und leichter zu nutzen sein.

Vielen meiner Kunden reicht ein Mini CMS voellig (das schreibe ich allerdings nicht selbst sondern benutze ein fertiges.)

Selbst ein CMS zu programmieren hieße, das Rad neu erfinden. Es gibt eine ausreichende Anzahl an funktionsfähigen, ausgereiften CMS, die auch professionellem Ansprüchen genügen. Abgesehen davon sind diese Systeme in der Regel nicht das Produkt von Einzelkämpfern, sondern von Teamarbeit. Ich bezweifle stark, ob Du mit einer One Man Show dagegen antreten kannst. Lohnen würde sich das Ganze höchstens dann, wenn Du eine eigene Firma für Web Design hättest und den für das Design und die Programmierung erforderlichen Aufwand auf entsprechende Stückzahlen umlegen könntest, etwa in Form einer Branchenlösung.

Das hängt vom Einsatzzweck ab.

Was möchtest Du wissen?