Word, wie bekomme ich normale Absätze?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich finde es sowieso nervig, dass automatisch Freizeilen entstehen. Ich würde an deiner Stelle einfach das ändern, und wenn du eine Freizeile willst, drückst du eben zweimal auf Enter.

Ich weiß zwar jetzt nicht genau, welche Word-Version du hast. In Word 2007 (2010 auch, soweit ich weiß) geht das ganze so:

Hier drauf klicken, und einfach 1,0 auswählen. Dann keine Freizeilen mehr. - (Word, Absatz, Blocksatz)
holzschwein 28.08.2012, 16:23

Okay, hier scheint etwas schief gelaufen zu sein. Also erkläre ich es eben:

Im "Start"-Reiter klickst du rechts neben der Reihe, wo du linksbündig, Blocksatz etc. auswählen kannst, auf das Symbol mit den Zeilen und den Pfeilen nach oben und unten. Dann wählst du 1,0 aus. Im Anschluss dürftes du keine Freizeilen mehr bekommen, wenn du schreibst.

Möglicherweise ist 1,0 schon eingestellt, darunter hast du aber die Möglichkeit, den "Abstand vor Absatz" oder "Abstand nach Absatz" zu entfernen.

Wenn diese Einstellung Standard in deinem Word sein soll, klickst du in dem Bereich "Absatz" rechts unten auf das kleine Symbol, wo sich dann ein neuer Reiter öffnet. Hier stellst du Zeilenabstand "Einfach" ein (falls das eben nicht bereits geschehen ist) und bei "Abstand vor" und "Abstand nach" jeweils 0pt. Dann klickst du unten auf "Standard...".

0

nochmals nachgedacht.

Es kann es beim Blocksatz kein Shift Enter mehr geben. Word macht zwar eine neue Zeile, die letzte Zeile wird aber gemäss Blocksatz auf die ganze Zeile aufgeteilt. Damit entfällt die Wirkung der neuen Zeile, wie bei der linksbündiger Formatierung.

Damit kann es logischerweise keine neue Zeile ohne eigentlich Absatz geben.

was heisst, dass geht nun nicht mehr?

Drück mal die F1-Taste.

Was möchtest Du wissen?