Word IF Funktion mit Berechnung

2 Antworten

Wenn(Tagesausgaben>Vorschuss;Tagesausgaben-Vorschuss;Vorschuss-Tagesausgaben)

Statt Wenn If

Java Würfelprogramm / Auswertung von Kombinationen in einem Array.

Hallo,

ich habe ein Problem, bzw. stehe total auf dem Schlauch. Wir sollen ein Programm in Java schreiben. Hier gibt es vier Textfelder.

Textfeld 1 = Anzahl der Würfel.
Textfeld 2 = Anzahl der Seiten eines Würfels.
Textfeld 3 = Die gesamten Kombinationen, die aus Anzahl der Würfel und Anzahl der Seiten.
Textfeld 4 = Hier sollen alle Kombinationen rein, wo mehr als die Hälfte der Würfel die gleiche Seite bzw Zahl haben.

Progamm zum Bearbeiten ist processing (https://processing.org/). Sprache ist Java.

Der Teil, wo ich Schwiergkeiten haben, ist bei Textfeld 4. Ich weiß nicht wie ich im Array überprüfe, wann, wo, wie dieselbe Zahl mehr als die Hälfte vorkommt.

Text der Original Aufgabenstellung:

• Im ersten Feld gibt man die Anzahl der zu werfenden Würfel ein. • Im zweiten Feld gibt man die Anzahl der Seiten des Würfels an (W6, W20, etc.) • Im ersten Ausgabefeld wird die Anzahl der durchgeführten Versuche angezeigt. • Im zweiten Ausgabefeld wird die Anzahl der Versuche angezeigt, in denen mehr als die Hälfte der Würfel die selbe Zahl ergeben haben.

Der dick markierte Teil ist für mich wichtig.

hier der Programmcode soweit:

//Deklaration der Variablen.

int anzahl_wuerfel, seiten_pro_wuerfel; 
long versuche_insgesamt, versuche_mehr_als_halfte;
int[] wuerfel;

    // Hier werden die Daten vom Textfeld den Variablen zugeordnet und das Array aufgebaut.
    
    void datas()
    {
      anzahl_wuerfel = Integer.parseInt(txt1.text);
      seiten_pro_wuerfel = Integer.parseInt(txt2.text);
      wuerfel = new int[anzahl_wuerfel];
    }
    
// Methode zur Berechnung bzw. Zuweisung der Werte zum Array, sowie ein provisorischer Vergleich.

void wuerfeln(int dieNo) // Wird weiter oben mit 0 initialisiert
{   
  if (dieNo < anzahl_wuerfel) // Bedingung, damit die Methode irgendwann verlassen wird.
  {
    for (int value = 1; value <= seiten_pro_wuerfel; value++)
    {
      wuerfel[dieNo] = value; // Hier wird dem array jeweils ein Wert zugewiesen. Index 0 
                              // bkekomm 1, 2 bekommt 1 usw.
      
      wuerfeln(dieNo + 1); // Hier wird für die Methode eine Art Bedingung bzw. Zähler erstellt, 
                           // dass sie auch mal zum ende kommt. Weil die Methode erneut aufgerufen 
                           // wird, wird die Laufvariable value erst wieder erhöht, wenn es erneut 
                           // von vorne in die Methode geht. Wie im Film Inception oder wenn man zwei 
                           // Spiegel gegenüberstellt.
    }
}else
  {
    versuche_insgesamt++; // Versuche/Kombinationen insgesamt.
    
    int noOf_Seiten_match = 0;
    for (int d = 0; d < anzahl_wuerfel; d++) // die Variable dient dazu, um auf den Index des 
                                             // jeweiligen Array Elements zuzugreifen.
    {
      if (wuerfel[d] == seiten_pro_wuerfel)
      {
        noOf_Seiten_match++; // Hier wird verglichen, welcher Würfel die 
                    
    
    
    
...zur Frage

Kann Word ein Literaturverzeichnis (nur) aus Fußnoten erstellen?

Ich hab bisher in meine Arbeit immer Fußnoten eingefügt und dort manuell die Quellenangabe gemacht (also nicht über das entsprechende Word-Fenster), daraus wollte ich mir jetzt, wo ich mit dem Schreiben fertig bin, ein Literaturverzeichnis erstellen lassen. Doch beim danach googlen habe ich nur gefunden wie es geht, wenn man bereits die Quellenangabe über das Word-Fenster gemacht hat. Deshalb wollte ich fragen, ob jemand von euch weiß, ob man ein Literaturverzeichnis nur aus Fußnoten (diese habe ich über das Word-Fenster eingefügt) erstellen?

...zur Frage

Microsoft Office Paket günstig oder kostenlos ?

Hallo Leute kann mir jemand sagen wo ich möglichst günstig oder kostenlos eine Office Paket bekomme brauche das für die schule Würde mich über SINNVOLLE antworten freuen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?