Word, Garamond kursiv: Kennt jemand eine Schriftart, die so ähnlich aussieht?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ach "früher", da war halt alles besser...

Mal ohne Quatsch, gut beobachtet. Aber dass die Garamond nicht kursiv, sondern nur schräggestellt ist, liegt an den installierten Fonts oder Word, nicht an der Schrift selbst.

Zur Erklärung: in Word gibts diesen "B"- und den "i"-Button zum fett bzw. kursiv auszeichnen. Das sind jedoch die schriftsetzerisch falschen Funktionen, denn damit malt Word in der gewählten Schrift (in deinem Fall Garamond regular) herum. Um sie fett erscheinen zu lassen, malt Word also eine Kontur um die Regular, und um sie kursiv erscheinen zu lassen, stellt Word die Regular um ca 12° schräg.

Du kannst aber normalerweise durch Anwahl der richtigen Schrift eine echte kursive auch auf dem Rechner darstellen lassen. Suche im Schriftmenü nach "Garamon italic" (oder Garamond bold für fett), anstatt auf "i" (oder "B") zu klciken - so sollte das klappen.

Wenn du mit früher Word 2003 meinst und das noch hast, findest du unter "Fonts" die Schriftart und kannst sie wiederum unter Fonts in Word 2007 speichern.

nein, ich meine alte Kinderbücher, die haben noch die korrekte Kursivschrift, habe ich beobachtet.

Ich benutze Word 2000, und da ist es bereits so merkwürdig.

Sieht es bei Dir auch so schief aus?

Wann der Wechsel kam, kann ich nicht sagen.

0

Was möchtest Du wissen?