Word formel Rechnung frage?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ich glaube wie Jackie, dass da irgendwas verkehrt ist. Sollst du wirklich einen Mittelwert in WORD rechnen? Vllt in einer Tabelle in Word? Die müsste man dann kennen.

in xl hieße das =Vergleich(A1;E:E;0)

[suche den genauen Wert aus A1 in ganzer Spalte E und melde, in der wievielten Zelle  von E:E das steht (bei E:E=Anfang in E1 ist ZellNr = ZeilenNr)]

Die Formel darf aber nicht oberhalb des Wertes in Spalte E stehen, sonst gibts Zirkelbezug, am besten in einer anderen Spalte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Word ist nicht zum Rechnen gedacht, dafür gibts Excel. Und wieso benötigt man eine Zeilennummer und vor allem Zeile von was um einen Mittelwert zu bestimmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?