Word, eine einfache horizontale Linie? O.o

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Kiraflo,

ohne Deine Frage ganz verstanden zu haben (unklar ist: was ist oben und unten 100% und dazwischen 55%?), kann ich Dir zwei mögliche (?) Lösungen abieten.

  1. Wenn Du (Word2010) auf Datei / Optionen / Dokumentenprüfung gehst, findes Du unter AutoKorrekturoptionen den Button AutoKorrekturoptionen (Bitte anklicken). Dann den Reiter "Autoformat während der Eingabe" wählen. Mit dem Haken (ein-) ohne Haken (ausschalten) bei Rahmenlinien, bewirkst Du dass die Unterstrichtaste (Hochgestellter Bindestrich) beim dauerhaften drücken eine Linie erzeugt.

  2. Bei Einfügen Formen kannst Du Linien wählen und selbst "zeichnen". Mit Rechtsklick öffnet sich ein Menü, in dem Du dann auf Form formatieren klickst. Dort hast Du jede Menge Auswahl. Wenn Du fertig bist, kannst Du noch mehr machen: Mit nochmaligem Rechtsklick auf die markierte Linie wähle nun "weitere Layoutoptionen", dann Textumbruch, dann z.B. "vor den Text." Nun kannst Du diese Linie auf der Seite bewegen und überall platzieren, wo Du möchtest. Natürlich kannst Du so auch mehrere Linien erzeugen und diese kombinieren.

Hilft Dir das weiter? Falls nicht, beschreibe bitte Dein Problem etwas genauer. Viel Erfolg wünscht

Waldo

Bei einer Linie die waagerecht verläüft soll oben und unten 100% sein, Dazwischen auf 55%. Grübel was mag damit gemeint sein.

Bei jedem Textverarbeitsprogramm wird die Dicke in cm eingestellt.

Wobei 1 Didot-Punkt 0,375 mm entspricht. Der typographische DTP-Punkt entspricht 1/72" =,3527 mm. Da wird es schwer die Linie zu erkennen.

Die Höhe und den Abstand musst Du durch die Schriftgröße hinkriegen.

Fortlaufende Unterstriche (Shift + Minuszeichen) bilden eine durchgehende Linie, während die Aneinanderreihung von Minuszeichen eine unterbrochene Linie bilden.

Was möchtest Du wissen?