WORD Dokument manuell und automatisch gespeichert -nach Absturz trotzdem alles weg?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Normalerweise speichert der Rechner doch beim Absturz noch alles. Und wenn Du dann das Programm wieder aufrufst, wirst Du gefragt "Wiederherstellung starten?" Oder so ähnlich. Jetzt bleib erstmal ganz ruhig. Und überspiele nichts und ändere nichts, bevor Du nicht überall genau geguckt hast. Kann ja irgendwie nicht sein, dass auf allen Deinen Sicherheitskopien nur die alte Fassung ist. Wie viel fehlt denn dann? Also wie viele Stunden Arbeit? Ich überlege nochmal weiter, vielleicht fällt mir was Schlaues ein. Guck doch auch mal in Deinen Dateien, die in den letzten Stunden gespeichert wurden, ob da nicht etwas dabei ist, evtl. unter einem falschen oder anderen Namen gespeichert. Jedenfalls viel Glück. Ich habe damals eine Diplomarbeit geschrieben. Kann das gut nachvollziehen.

Was möchtest Du wissen?