Word-Dokument in PDF-Datei umwandeln?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn Du auf Deinem PC OpenOffice oder LibreOffice haben solltest, öffne das Dokument mit dem Writer und klicke danach im Menü das PDF-Symbol an, siehe Bildbeispiel. 

Man kann es auch kostenlos online machen, siehe z. B.:  https://online2pdf.com/de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei den aktuellen Office Versionen einfach:

Datei -> Speichern unter -> Dateityp PDF auswählen. Die MS Office Programme können direkt als PDF Datei abspeichern!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt "Druckprogramme", die aus einer Worddatei eine pdf-Datei machen. Soweit es sich um einfache Worddateien handelt, kannst Du das auch mit den frei zugänglichen Officepaketen OpenOffice und LibreOffice machen. Bei komplexen Worddateien kommt es aber leider zu Veränderungen, so dass es dann nur mit den "Druckprogrammen" geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Hilfsmittel über einen PDF-Druckertreiber wurde bereits genannt.

Für zukünftige Aufgaben dieser Art: Wörd rückstandsfrei vom PC löschen und eine richtige Textverarbeitung installieren, z.B. Open Office oder Libre Office. Bei diesen Programmen, die übrigens kostenlos sind, ist eine PDF-Freigabe bereits eingebaut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst dir ein entsprechendes Programm, wie beispielsweise den pdf-Creator laden. Der wird als Drucker hinzugefügt. Und wenn du dann darüber "druckst", erstellt das Programm ein pdf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Speichern unter", dort PDF als Dataityp auswählen und abspeichern.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Installier dir am besten einen PDF Drucker wie PDFcreator. Dann kannst du dir über "Drucken" ein PDF erstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?