Word auf MacBook Pro

5 Antworten

Es gibt zwar MS Office für OS X, das ist aber ziemlich teuer.

Das Textverarbeitungsprogramm Pages von Apple kostet nur 17,99 € im Mac App Store und ist außerdem deutlich besser als Word.

Das kostenlose OpenOffice gibt es auch für OS X.

Word kannst Du nicht runterladen.

OpenOffice oder LibreOffice ist dagegen kostenlos, das kannst Du runterladen. Probiers mal.

Ah jetzt weiss ich wo der Haken liegt. Ich hab irgendwelche Sicherheitseinstellungen, die nur Programme von Apple erlauben.. Bin grad dabei das zu änder, find aber die passende Einstellung irgendwie nicht. Bin halt noch ein totaler Mac-Anfänger.

0

Wie Lilan85 schon schrieb ist Open Office eine gute Alternative.

Das beste Programm für Mac in diesem Bereich ist meiner Meinung nach aber immer noch Pages, das stammt von Apple selbst und ist im AppStore für rund 12-14 Euro zu bekommen.

Entweder du kaufst eben Office Mac oder du nimmst erst mal OpenOffice. Wenn du regelmäßig mit Textverarbeitung arbeitest und vor allem viel mit Word-Usern interagierst, ist es schon eine lohnenswerte Anschaffung.

Also OpenOffice kann ebenfalls .docx verarbeiten oder eben investieren und Office kaufen.

Open Office, gibt es auf jedenfall für Mac und ist kostenlos

Was möchtest Du wissen?