Word: Absatzabstand und Abstand zu Überschriften einstellen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

der Zeilenabstand meint den Abstand der Schriftgrundlinien. Dieser errechnet sich aus der Summe der Schriftgröße (oder auch Schriftgrad) und dem Durchschuss.

Der Durchschuss ist der Abstand der Unterlängen von der oberen Zeile zu den Oberlängen der unteren Zeile. Der Durchschuss ist also notwendig, damit bei einem einfachen Zeilenabstand die Unterlängen der ersten Zeile nicht direkt an die Oberlängen der zweiten Zeile stoßen.

Als Faustregel für den (einfachen) Zeilenabstand gilt hier:

Einfacher Zeilenabstand = Schriftgröße in pt. x 120% oder

Schriftgröße in pt. x 1,2

Dabei werden die 20% als Durchschuss aufgeschlagen.

Bei einer Standardschriftgröße von 12 pt. wäre dein einfacher Zeilenabstand also 12 pt. x 1,2 = 14,4 pt.

Bei einem doppelten und dreifachen Zeilenabstand ist allerdings eigentlich kein Durchschuss mehr nötig, da hier die Ober- und Unterlängen aufgrund des zusätzlichen Zeilenabstandes nicht mehr aneinander stoßen können.

Das heißt, du kannst für den doppelten Zeilenabstand einfach die Schriftgröße in pt. x 2 rechnen und für den dreifachen Zeilenabstand die Schriftgröße in pt. x 3. Bei einer Standardschriftgröße von 12 pt. macht das dann 24 pt. (doppelter Zeilenabstand) und 36 pt. (dreifacher Zeilenabstand).

Die Abstände kannst du im Absatzmenü deiner Standardformatvorlage (Abstand nach für den Absatzabstand) und

jeweils im Absatzmenü der Formatvorlagen der Überschriften (Überschrift 1, Überschrift 2 usw.) einstellen; bei den Überschriften musst du bei Abstand vor den dreifachen Zeilenabstand in pt. eintragen und bei Abstand nach den doppelten Zeilenabstand.

Gruß, BerchGerch

PS: Falls du dich genauer mit dem Zeilenabstand befassen willst, kannst du dir mal diese Links anschauen:

http://blog.jusmi.de/page/4/

http://typefacts.com/artikel/grundlagen/zeilenabstand

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?