Word 2016 vs Word 2010 - 2013: Auf eine Seite passt mehr Text rein, obwohl gleiches Dokument?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Jedes Programm "malt" die Schrift mit der verwendeten Schriftart neu. Bei einem A4-Blatt reicht schon eine Höhe von einem Pixel weniger pro Zeile und/oder Zwischenraum, damit 3 Zeilen nach unten mehr sind.

Ansonsten gilt das gleiche auch für die Berechnung von Seitenabmessungen und Randabständen...

Ein Problem, mit dem Webdesigner böse zu kämpfen haben, wenn irgendwas in allen Browsern genau passen soll.

Jo, daran wird es wohl liegen, aber wie ich das beheben kann, ist mir schleierhaft

0
@Knuspa

Gar nicht. Du kannst Word nicht beibringen, seine Schrift auf einmal ein Pixel kleiner zu machen.

Du kannst nur die kleinere Version verwenden oder die Schriftgröße mit einem ,5 testen.

Word kann aus irgend nem Grund auch halbe Schriftgrößen ^^

0
@rikks

Zur Info für dich und vielleicht für andere, die das hier lesen. Das mit der SChriftart/ SChriftgröße war ein guter indirekter Hinweis.

Ich habe die Schriftart Minion Pro installiert und auch diese für die Abschlussarbeit verwendet.

Habe Minion Pro nun deinstalliert. Nun wird das Dokument (unabhängig davon, ob ich Minion Pro, Arial etc... verwende) wieder korrekt angezeigt.

0
@Knuspa

Alles klar, dann lags wohl an der Schriftart... Dass die auch Stillschweigend andere Versionen verwenden habe ich nicht vermutet. Danke für die Rückmeldung.

0

Was möchtest Du wissen?