Word 2010: Wie kann ich zwei unnummerierte Seiten vor nummerierten Seiten einfügen?

2 Antworten

Grundsätzlich schonmal eine vernünftige Arbeitsweise, zumal Word bei großen Dokumenten arg instabil werden kann (vor allem bei vielen Überarbeitungen). Jetzt erstellst Du ein drittes Dokument, und am Ende der 2. Seite fügst Du einen "Abschnittswechsel (nächste Seite)" ein. Dann kopierst Du den Inhalt der Anfangsseiten in das neue Dokument und zwar eben in die ersten 2 Seiten vor dem Abschnittswechsel, und den Rest dahinter. Grund: Ab dem neuen Abschnitt kannst Du Kopf- und Fußzeilen neu konfigurieren. Anders geht das sonst nicht.

Mach zuerst mal ein einziges Dokument daraus, mit den Seiten in der reihenfolge, wie du sie haben möchtest. Jetzt musst du am Ende der zweiten Seite (also nach dem Inhaltsverzeichnis) einen Abschnitssumbruch einfügen. Wie das geht, siehst du im angehängten Bild. Dein gewünschter Abschnittsumbruch ist dann "Nächste Seite".

Wenn du das gemacht hast, kannst du die Fußzeilen von beiden Abschnitten unabhängig voneinander bearbeiten.

 - (PC, Microsoft)

Richtig, nur hat er dann ggfs. bei Umformatieren Probleme, weil der nachträgliche Abschnitswechsel immer eine zusätzliche leere Seite einfügt. Das würde ich bei längeren Dokumenten tunlichst vermeiden; man formatiert sich sonst buchstäblich zu Tode.

0
@FordPrefect

Ersten wundere ich mich, dass du einen "negativen" Kommentar unter meine Antwort schreibst, aber gleichzeitig die gleiche Antwort gibst?!

Zweitens: Eine zusätzliche, leere Seite wird durch einen Abschnittswechsel nicht eingefügt. Falls eine entsteht, kann das fast nur an zusätzlichen Zeilenumbrüchen liegen. Um diese zu entfernen lässt man sich am besten alle Formatierungssymbole anzeigen. So verhindert man, dass man Seitenumbrüche oder Abschnitsswechsel ungewollt löscht.

Grundsätzlich gilt: Ein Umbruch auf die nächste Seite sollte nicht über viele Zeichenumbrüche gemacht werden sondern über einen Seitenumbruch, dann kann da auch nichts schief gehen;-)

0

Was möchtest Du wissen?