Word 2007 Summe aus Tabellenspalte im Format 0,00 Euro

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit Strg+F9 kann man eine Formel einfügen, diese lässt sich mit rechter Maustaste "Feld bearbeiten" bearbeiten und bei Zahlenformat kann man z.B. #.##0,00 €;(#.##0,00 €) anwählen wenn dies nicht klappt einfach hinter Formelfunktion "/#.##0,00 €" tippen!

Wenn ich mit Strg+F9 eine formel einfüge, dann ist diese scheinbar nur temporär. Die ist dann weder in der Setienansicht, noch nach dem Speichern und Öffnen der Datei noch da. Microsoft (Word) ist einfach unnötig kompliziert und benutzerunfreundlich!!!!

Also, in meiner Word 2003 Version kann man, wie Du schreibst, die Summe der Spalte über TABELLE und FORMEL bilden und das Format Euro auf 2er Stelle nach Komma festlegen. Wieso das in der neuen Version nicht funktioniert, kann ich dir leider nicht sagen.

13

Danke, jetzt weiß ich wenigstens, dass ich mir's nicht eingebildet hatte. Schade, dass Word 2007 noch nicht so verbreitet ist und jemand genauer weiß, wie's geht. Denn dass es wirklich nicht geht, kann ich mir nicht vorstellen! Falls ich's selbst noch finde, werd' ich mich melden. Solange schreib' ich die Summe halt von Hand korrekt rein. Das mit Excel einbinden ist für mich keine Lösung.

0
13
@Texthelferin

Also: Tabellenfeld für Summe markieren, rechte Maustaste, Feld bearbeiten-> Formeln -> Zahlenformat. Da könnte ich auch 0,00EUR auswählen, aber das nützt nichts, weil ich die Tabellenzellen oben drüber nicht genauso formatieren kann, da sie keine Formel enthalten. Und wenn ich EUR von Hand dahinter setze, rechnet es nichts mehr. Also bleibt es bei der unseligen Konstruktion mit den versteckten Spalten, die nur das Euro-Zeichen enthalten. Zwar kompliziert, aber geht so.

0

Wie kann ich bei Word 2016 erzwingen, dass die Spalten meiner zu breiten Tabelle umgebrochen werden?

Hallo,

Ich benutze Word 2016 und habe eine Tabelle erstellt, die zu breit ist, um auf ein DIN-A4-Querformat-Blatt zu passen. Ich möchte daher die überlappenden Spalten umbrechen und unter dem ersten Teil der Tabelle darstellen lassen, quasi so, als hätte ich zwei Tabellen untereinander mit den verschiedenen Spalten.

Das Problem ist aber, dass die Tabelle gemeinsame Zeilentitel besitzt. Wie kann ich Word als Äquivalenz zum Seitenumbruch der verschiedenen Tabellenzeilen den Zeilenumbruch der verschiedenen Tabellenspalten automatisieren lassen?

Ich habe schon gegoogelt, aber zu dieser Problematik fand ich da gar nichts. Bitte helft mir! :(

Mit freundlichen Grüßen,

KnorxThieus (m)

...zur Frage

Symbol Haken Word

Ich suche das Haken-Symbol zum Einfügen bei Word. Version 2007 habe ich. Bei eigener Suche konnte ich bei den Sonderzeichen nur das Wurzel-Zeichen finden. Einen Haken gibt es dann noch bei den Aufzählungszeichen. Aber es muss doch diesen Korrekturzeichenhaken auch bei den Symbolen geben. Kann mir da jemand weiterhelfen? Möglicherweise bin ich dann auch schon blind vor lauter Sonderzeichen. Danke jedenfalls vorab für Eure Mithilfe.

...zur Frage

Wo finde ich in Word 2007 ein Ohm-Zeichen?

Wo ist das große Omega bei Word 2007? Ich finde nur kleine griechische Buchstaben.

...zur Frage

komisches Zeichen in Word-Tabelle

Hey Leute, ich habe ein dringendes Problem. Und zwar war ich gerade dabei eine Tabelle zu erstellen und nach gut 20 Zeilen tauchte plötzlich ein O-Zeichen mit vier Strichen in jeder Spalte auf. Klickt bitte das Bild, um zu sehen, was ich meine. Bitte sagt mir, wie ich das wieder ausstellen kann.

Das Programm heißt Mircosoft Office Word 2007.

Bitte helft mir fix!

...zur Frage

Letzte beschriebene Zelle mehrerer Spalten addieren (mit Leerzellen)?

...zur Frage

Zahlenformat in Word?

Hallo,

ich habe beim Kopieren einer Tabelle von Excel nach Word z.T. einige Zellen manuell kopieren müssen und möchte jetzt zur Kontrolle in der untersten Zeile die Spaltenwerte summieren, da ich nicht sicher bin, ob alle Werte mit der ursprünglichen Excel-Tabelle übereinstimmen.

Mit der Formel =SUM(ABOVE) war das schnell gemacht, aber jetzt sind einige Summenwerte nicht richtig formatiert und ich möchte das irgendwie nachträglich machen, dass der Summenwert einen Tausenderpunkt und zwei Nachkommastellen hat (z.B. so -1.234,56).

Format übertragen mit dem gelben Pinsel geht nicht (warum ist mir ein Rätsel!)
Auf der Feldebene das Format mit { MERGEFIELD =SUM(ABOVE)#'###.00 } hin-zu-tricksen geht auch nicht.

Hat jemand noch 'ne Idee?

LG PG

PS: Wenn sich jemand fragt, warum ich nicht einfach die GANZE Tabelle von Excel nach Word kopiert habe, dann kann ich nur sagen: Das war der Plan, aber Word schmierte dauernd bei dieser Aktion (Copy/Paste) ab, so dass ich die meisten Werte manuell übertragen musste.

meine Word-Version: MS Office Home and Student 2016

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?