Word 2003 legal und kostenlos?

5 Antworten

Hallo, es gibt zu Word doch eine kostenlose Alternative. Es heißt "Open Office" und ist wie Excel, Word Power Point, nur eben kostenlos. Es kann alles was Word auch kann. Am besten kostenlos runterladen bei Chip.de und dann bei den Downloads nach Open Office suchen. 100% kostenlos und die allerbeste Alternative.

Legal und kostenlos, diese zwei Adjektive schließen sich bei einer Firma wie Microsoft definitiv aus.

Zu den vorherigen Antworten: Microsoft Works kann nicht sonderlich viel, OpenOffice wiederum ist nicht sonderlich gut kompatibel zu Microsoft Office (einige Word-Dateien dürften sich damit gar nicht, die meisten zawr schon, aber nur mit stark veränderten Formatierungen öffnen lassen).

Ich würde Dir das kostenlose FreeOffice empfehlen, das ich selbst nutze:

In erster Linie deshalb, weil ich zig Word-, Excel- und PowerPoint-Dateien habe und generell in diesen (Standard-)formaten abspeichere zwecks der Tauschbarkeit - und FreeOffice als einziges Gratis-Officepaket verlustfrei kompatibel zu diesen ist. Heißt: Du kannst damit alle Deine Word-Dateien orginalgetreu öffnen, bearbeiten und speichern.

Außerdem ist es verdammt schnell, hat einen guten PDF-Export, ist portabel nutzbar und braucht kaum Platz. Die Nutzeroberfläche ist sehr ähnlich der von Microsoft Office 2003 (Menüs, keine Ribbons), Du wirst Dich damit schnell zurechtfinden.

Kannst es Dir ja mal gratis runterladen und ausprobieren:

freeoffice.com

Nur wenn es Dir jemand schenkt, wäre es egal und kostenarm. ... und es läuft nicht mehr ab Windows 7.

Was möchtest Du wissen?