Woraus wird Vodka hergestellt?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

https://de.wikipedia.org/wiki/Wodka

Rohstoffe

Wodka kann aus unterschiedlichen, kohlenhydrathaltigen Ausgangsstoffen hergestellt werden. Meist wird Getreide verwendet, aber auch Kartoffeln und Melasse sind üblich.[13] In den meisten Ländern gibt es keinerlei spezielle Beschränkung der möglichen Rohstoffe für Wodka, sofern diese für die Herstellung von Spirituosen im Allgemeinen zugelassen sind. So wird beispielsweise in Australien, Italien, Frankreich oder den Vereinigten Staaten Wodka mitunter aus Weintrauben produziert.

Forderungen nach Reinheitsgebot

Polen und mehrere nordeuropäische Länder fordern, dass echter Wodka lediglich aus Kartoffeln, Getreide und allenfalls noch Melasse hergestellt werden dürfe. Ein solches Reinheitsgebot gibt es schon in Russland und der Ukraine. Diese beiden Länder sind weltweit (noch vor der EU) die größten Wodkaproduzenten. Der Ausschuss für Umweltfragen, Volksgesundheit und Lebensmittelsicherheit des Europaparlaments einigte sich jedoch am 30. Januar 2007 auf den Vorschlag des deutschen CDU-Abgeordneten Horst Schnellhardt, dass beim Brennen von Wodka auch andere Substanzen verwendet werden dürfen. Allerdings müsse der Ursprungsstoff im Namen getragen werden.

Getreide

Das traditionelle Getreide zur Wodkaherstellung in Osteuropa ist bis heute Roggen. Daraus hergestellter Wodka schmeckt lieblich, weich, mild, leicht süßlich; daher gilt er als der beste Ausgangsstoff. In westlichen Ländern wird oft Weizen sowie in Skandinavien zum Teil auch Gerste verwendet. Andere Getreidesorten wie Mais oder Reis gehören nicht zu den traditionellen Rohstoffen und werden selten verwendet, wobei Reis allerdings in jüngerer Zeit bei einigen in Europa eher unbekannten asiatischen Wodkaherstellern Verbreitung gefunden hat.

Kartoffeln

Kartoffeln werden seit dem 19. Jahrhundert verwendet. Der Geschmack des daraus gewonnenen Wodkas ist gewöhnlich schwerer und süßlicher als der des aus Weizen destillierten Wodkas. Vor allem in Polen und der Ukraine werden Wodkas aus Kartoffeln hergestellt.[14]

Melasse

Melasse – ein Nebenprodukt der Zuckerproduktion – gilt als der billigste und qualitativ schlechteste Rohstoff für Wodka. Der Geschmack des daraus gebrannten Wodkas ist meistens etwas süßer als der von Getreidewodka. Die Verwendung dieses Ausgangsstoffs ist sowohl in den Zuckerrohranbauländern als auch in einigen europäischen Ländern wie z. B. Deutschland oder Tschechien verbreitet. Hieraus hergestellte Wodkas zählen nahezu immer zum unteren Preissegment.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sinari
04.05.2016, 04:52

Danke für deinen Beitrag.Was ich bei Anderen beanstande,mache ich selbst:statt einfach bei wikipedia "nachzuschauen" eine Frage zu stellen. UPPS

1

Wodka kann aus unterschiedlichen, kohlenhydrathaltigen Ausgangsstoffen hergestellt werden. Meist wird Getreide verwendet, aber auch Kartoffeln und Melasse sind üblich.
In den meisten Ländern gibt es keinerlei spezielle Beschränkung der
möglichen Rohstoffe für Wodka, sofern diese für die Herstellung von
Spirituosen im Allgemeinen zugelassen sind. So wird beispielsweise in
Australien, Italien, Frankreich oder den Vereinigten Staaten Wodka
mitunter aus Weintrauben produziert.

https://de.wikipedia.org/wiki/Wodka#Rohstoffe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Wodka aus Kartoffeln, aus Getreide und aus Melasse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im 14. Jahrhundert wurde die erste wodkaartige Spirituose aus Getreide gebrannt. Es ist unklar, ob dies in Polen oder Russland geschah. Beide Länder beanspruchen die Erfindung für sich. Mit hoher Wahrscheinlichkeit entstand die heutige Art der Wodkaherstellung evolutionär und dank des in beiden agrarisch geprägten Ländern hohen Überflusses an Roggen.

Im 19. Jahrhundert kam die Kartoffel als Rohstoff auf, und Billigbrände überschwemmten den osteuropäischen Markt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sinari
04.05.2016, 04:59

Danke für deinen interessanten Beitrag.

0

Wodka kann aus unterschiedlichen, kohlenhydrathaltigen Ausgangsstoffen hergestellt werden. Meist wird Getreide verwendet, aber auch Kartoffeln und Melassesind üblich.[13] In den meisten Ländern gibt es keinerlei spezielle Beschränkung der möglichen Rohstoffe für Wodka, sofern diese für die Herstellung von Spirituosen im Allgemeinen zugelassen sind. So wird beispielsweise in Australien, Italien, Frankreich oder den Vereinigten Staaten Wodka mitunter aus Weintrauben produziert.
.

https://de.wikipedia.org/wiki/Wodka

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus korn oder aus kartoffeln

weitläufig eher korn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?