Woraus besteht oder was kommt in einen Proteinshake?

4 Antworten

Der Hauptbestandteil ist Protein. Aber : Unter einem Krafttraining von vielleicht ca. 15 Stunden wöchentlich brauchst Du keine zusätzlichen Proteine. Wir sollten mal überlegen was die Nutrition Firmen da mit uns machen. Früher haben die Molkereien noch draufzahlt, um das Abfallprodukt Molke an Zuchttiere verfüttern zu dürfen. Heute verkaufen sie es an leichtgläubige meist junge Sportler / Anfänger zum Preis von bestem Fleisch, und die stressen ihre Nieren damit die dann das ganze überflüssige Zeug wieder auszuscheiden. 

Natürlich braucht man ab einer bestimmten Quantität des Trainings zusätzliches Protein aber das meint nur ca. 3 % der Sportler. 

Ich wünsche Dir alles Gute.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Viele Jahre Bundesliga Gewichtheben/Studium

Proteine, Eiweiße oder Eiweißstoffe sind biologische Makromoleküle, die aus Aminosäuren aufgebaut sind. Proteine finden sich in allen Zellen und verleihen ihnen nicht nur Struktur, sondern sind auch „molekulare Maschinen“, die Metabolite transportieren, Ionen pumpen, chemische Reaktionen katalysieren und Signalstoffe erkennen können. Aus Proteinen (Eiweiß) bestehen z. B. Haut, Haare, Muskeln.

Die Gesamtheit aller Proteine in einem Lebewesen, einem Gewebe, einer Zelle oder einem Zellkompartiment, unter exakt definierten Bedingungen und zu einem bestimmten Zeitpunkt, wird als Proteom bezeichnet.

Quelle: Wiki

Was möchtest Du wissen?