Woraus besteht ein Psychologiestudium?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Allgemeine Psychologie beschäftigt sich mit den Bereichen Motivation, Emotionen, sowie mit Lernen und Gedächtnis. Je nach Universität wird der Bereich Allgemeine Psychologie eher auf einer philosophischen Ebene oder auf einer naturwissenschaftlichen Ebene gelehrt. Gewisse Grundlagen werden dabei aber natürlich in jeder Universität vermittelt.

  1. Entwicklungspsychologie

  2. Persönlichkeitspsychologie/differentielle Psychologie

  3. Sozialpsychologie

  4. Biologische Psychologie/Physiologie

  5. Methodenlehre

Ausführliche Antwort auf deine Frage unter: http://www.lerntippsammlung.de/studium/psychologie-studium.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elenore
15.07.2011, 12:31

Dankeschön für das goldene Sternchen!!

0

Die Mathenote muss nicht unbedingt gut sein, die Statistik im Studiengang ist praktisch orientiert und absolut machbar. Um den Aufbau kennen zu lernen, musst du einfach auf eine Uniseite deiner Wahl gehen und dir Infos zum Studiengang suchen. Der NC liegt i.d.R. zwischen 1,0 und 1,7, nirgendwo über 2,0 (außer an der Fernuni). Du brauchst das Abi dafür. bachelor dauert 3, master anderthalb Jahre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zalea
09.07.2011, 23:38

Soweit ich weiß, war an den meisten deutschen Unis im letzten Wintersemester bei 1.3 Schluss wenn man keine Wartesemester hat. Also is die Mathenote zwar nich von elementarer Bedeutung aber man sollte allgemein gesehen nahezu geniale Schulnoten haben ^.^

0

Was möchtest Du wissen?