Woraus besteht der Schaum beim kochen (z.B. bei Kartoffeln) und ist es sinnvoll ihn abzuschöpfen?

5 Antworten

Geheimtipp: eine Messerspitze Butter oder Margarine beim Ankochen mit in den Kartoffeltopf - und das Problem ist gelöst! Klappt 100 %tig! Probier's aus.

Das ist Eiweiß oder Stärke, z.B. ziemlich stark bei Erbsen oder Linsen vorhanden. Es ist egal, ob Du den Schaum drauflässt.

Es handelt sich dabei um Stärke oder Eiweiß (Fleisch). Aus optischen Gründen wird er bei Fleischgerichten abgeschöpft bei Kartoffeln muss es aber nicht gemacht werden.

Was möchtest Du wissen?