Worauf sollte man beim kauf einer E-Shisha achten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kommt drauf an was DU möchtest....

Möchtest Du wirklich hochwertige Hardware, kann es sehr schnell ins Geld gehen.

Möchtest Du selber die Verdampferwicklung herstellen um Geschmack und Dampf zu beeinflussen?

Als Einsteigergerät empfiehlt sich die EVOD BCC oder EVOD II von Kangertech. Einfach googlen...

Möchtest Du allerdings eine Dampfe haben, die absolut Störungsfrei und zuverlässig arbeitet, dann lege ich Dir meine Kombo ans Herz:

Dani Basic von Dicodes (ist jetzt gebraucht zu guten Preisen zu bekommen) und dazu den Kayfun 3.1 von Svoemesto (grbaucht auch günstig zu bekommen). Achte beim Kayfun aber darauf, dass es auch ein originaler ist, da die Clones davon bei weitem nicht so gut arbeiten.

Ich muss leider sagen, dass ich mit China Akkuträgern bisher nur schlechte Erfahrungen gemacht habe. Meine aktuellen beiden Akkuträger kommen aus Deutschland (Dicodes, Gelsenkirchen) und den USA (Provape) und arbeiten absolut fehlerfrei....

Gib nochmal etwas mehr Infos, was genau Du Dir vorstellst...

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Thema ist eigentlich etwas zu komplex um es so allgemein auf ein paar Markennamen zu reduzieren und vor allem kommt es, wie @CoreBest schon schreibt , auch auf deine Vorstellungen an...

Die Kanger EVOD (BCC) wurde hier ja schon als Einsteigergerät erwähnt, darüber hinaus würde ich auch oder sogar insbesondere die eGo ONE von Joyetech bzw. Innocigs empfehlen.

Letztere gibt es in mehreren verschiedenen Größen & Varianten - dazu habe ich kürzlich aber schon mal einen Text hier geschrieben: https://www.gutefrage.net/frage/gute-anfangs-e-zigarette-bzw-dampfer#answer-185753490

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?