Worauf sollte man bei der Auswahl eines Girokontos achten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei den allermeisten Banken  ist während der Ausbildung noch das Girokonto gebührenfrei, von daher ist es erstmal egal, wo du ein Girokonto eröffnest.

Da alle Banken Online Banking anbieten, brauchst du also  nicht zwingend eine Filiale vor der Nase zu haben. Wichtig ist aber, wo ist der nächste Geldautomat. Deutsche Bank, Postbank und die Commerzbank (und weitere) haben sich zur http://www.cash-group.de/ zusammengeschlossen, von daher kannst du gebührenfrei Geld bei den erwähnten Banken abheben, egal wo du dein Konto hast. Würde also da mal näher in Betracht ziehen. In bin kein Freund von Sparkassen.

Ich denke, du solltest erst mal die Finger weg nehmen von Dispokredit und Kreditkarte. Lerne erstmal mit Geld umzugehen und mit deinem Geld auszukommen, sonst landest du schneller bei einer Schuldnerberatung als du denkst.

Ich würde dir erstmal die Deutsche Bank empfehlen und denke daran, du kannst nach der Ausbildung zu einer anderen Bank gehen. Leider ziehen die Leute häufiger in eine andere Wohnung als auch nur einmal ihr Girokonto zu wechseln. Ich bin bei der 4. Bank und habe auch kein Problem noch mal zu wechseln, bin aber bei meiner jetzigen schon etliche Jahre und sehr zufrieden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rideondude
09.04.2016, 18:11

Danke für deine Antwort.

Finde eine Filiale vor der Nase schon nicht ganz schlecht, bin nicht so der Fan von Online-Banking, zwecks Sicherheit. Und so hat man auch gleich eine Anlaufstelle falls mal irgendwas nicht stimmt, keine Auszahlung über EC-Karte oder ähnliches.

Ich persönlich schätze mich als sehr verantwortungsbewusst ein wenn es um Geld geht, war noch nie der, der immer gleich sein ganzes Geld verprasselt. Prinzipiell geht es mir nur um den Komfort bei Online-Zahlungen, besonders bei Xbox bspw., dort geht es dann meist auch nur um ein- bis zweistellige Euro-Beträge.

0

Ein wichtiger Punkt hast du schon, eine gut erreichbare Filliale ist von Vorteil, weitere Punkte wären, was das Girokonto kostet (selbst wenn es in der Ausbildungszeit kostenfrei wäre, was ist danach?) und wie viele Bankautomaten stehen zur Verfügung im Umfeld, wo man kostenfrei abheben kann?

Da ich z.B. kaum während der Öffnungszeiten hin kann, bin ich froh, dass es 24 Stunden Automaten gibt für Kontoauszüge, Überweisungen, Daueraufträge, zum Kleingeld zählen und verbuchen und zum Einzahlen. Auch Onlinebanking ist eine Möglichkeit, wie das möglich ist. Danach solltest du dich auch umsehen.

Die meisten Banken werden dir bei Eröffnung mit Azubigehalt wohl noch nicht die Möglichkeit einer Kreditkarte einräumen, höchstens auf Debitbasis. Man braucht sie heute oft, um im Internet was bestellen zu können oder für Urlaube als Sicherheit.

Ich bin mit meiner Sparkasse sehr zufrieden, keine Kontoführungsgebühren, Filialen und Automaten überall auf meinem Weg (Wohnort, Arbeitsort, Einkaufsorte), Automaten für alle Erledigungen vorhanden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm eine Bank in deiner Nähe.Commerzban bietet gerade eine tolle Prämie, wenn du da ein Konto eröffnest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rideondude
09.04.2016, 18:12

Danke!

Stimmt Commerzbank ist auch in meiner engeren Auswahl gelandet.

0
Kommentar von Jewi14
10.04.2016, 09:25

Ich fürchte, ihr beide seid gerade in die Falle der Commerzbank getappt. Immer schon das Kleingedruckte lesen! Beim "jungen Konto", also für Azubis gilt :

 Zufriedenheitsgarantie: Zahlung von 50 Euro bei Nichtgefallen nach aktiver Kontonutzung über mindestens 1 Jahr (mindestens 5 monatliche Buchungen über je 25 Euro oder mehr) und nachfolgender Kontokündigung unter Angabe von Gründen binnen 15 Monaten nach Kontoeröffnung."

Du musst also unzufrieden sein und Gründe angeben. Ob die vom der Commerzbank aber auch anerkannt werden, bezweifele ich.

Dann gibt es noch das normale, kostenlose Girokonto, da sind die Bedingungen: 

Kostenlos nur bei privater Nutzung und ab mind. 1.200 € monatl. Geldeingang, sonst 9,90 € je Monat. Startguthaben 50 € und erst nach 3-monatiger Kontonutzung (mind. 5 monatl. Buchungen über je 25 € oder mehr)

Diese Bedingungen wirst du wohl kaum als Azubi erfüllen. Denke daran, Banken wollen Geld verdienen, nicht verschenken. Deren Geschenke sind an dermaßen hohe Hürde gebunden, dass du sich gar nicht erfüllen kannst. Es sind leere Werbehülsen

0

Was möchtest Du wissen?