Worauf sollte ich beim Kauf eines Subwoofer (aktiv) für's Auto achten?

2 Antworten

Bei zu hoher Leistung könnte ein Kondensator nötig werden. Ansonsten darauf achten, dass die Kabel an die Stromstärken (maximale Leistung in Watt : Spannung in Volt = Stromstärke in Ampere) angepasst sind, damit es keinen Kabelbrand gibt. 

Aktiv würde ich von Spielzeug abraten, so Flachwoofer für unter den Sitz etc.

Wenn aktiv, dann wenigstens ordentliche Hersteller. Bsp.:

Audio System M10/M12 active für 350/380 €. Dazu eine stabile Stromversorgung mit Kabelsicherung, Pufferung bei 230 W RMS nicht unbedingt notwendig.

Okey, danke. Hast du vielleicht Beispiele? (Links) von Eton (z.B. USB 10), JBL, Pioneer würdest du abraten?

0
@ZRed161

Na ja, Pioneer hat nach meinem Wissen nur diese Flach-Teile, die können nur Notbehelf sein. Klar funktionieren die auch im Bass, aber richtige Subwoofer sind die nicht. JBL GT BassPro 12 für 200 € und ein 30er mit etwa 150 W RMS - ginge sicher auch in Ordnung.

Eton USB sind ähnlich wie die Pioneer zu bewerten. Die Move-Modelle M10 oder M12 gehen dagegen in Ordnung.

1

Was möchtest Du wissen?