Worauf sollte ich beim Brillenkauf achten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bei dieser Korrektur kommt eine randlose Brille nicht gut, weil das Glas zu dick ist. Kunststoffgläser sind viel leichter, kaum jemand trägt heute noch etwas anderes. Ein guter Optiker wird dich seriös beraten in dem Preissegment , das du dir leisten kannst. Was deine Brille haben muss, richtet sich nach dem Hauptfeld, in dem du sie brauchst.

das gestell sollte sehr leicht sein, damit es nicht drückt, der optiker muß dir erklären können, zu welcher gesichtsform welche brillenform passt und er muß bei der anprobe darauf achten, dass die brille nicht auf der nase drückt und die bügel so gebogen werden, dass die brillenränder zu beiden augenbrauen den gleichen abstand haben, denn die wenigsten haben symmetrische augenbrauen!

Habe auch Kunststoff-gläser und die haben keine mängel. Weißt gar nicht was der Unterschied zu echten Gläsern sein soll. Also keine sorge das mit Kunststoffgläasern ist nicht falsch

Daß die Brille zu deinem Gesichtstyp paßt, robust ist und auch nett aussieht.

die richtige Brillenstärke:) geh zu Fielmann, oder kennst du etwa die Werbung nicht?

Was möchtest Du wissen?