Worauf sollte ich bei der 2. Fahrstunde achten damit meine Fahrstunden verkürzt werden?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst ihm das einfach sagen, dass du direkt mit den Pflichtstunden anfangen möchtest. Er kann dich nicht zwingen, Übungsstunden zu machen, weil es im Nachhinein deine eigene Schuld sein wird, solltest du durchfallen...

so einfach ist das auch nicht. Erstens lässt nen durchfaller auch immer nen schlechtes Licht auf die Fahrschule falen, also sind sie auch deswegen bemüht, dass keiner durchfällt.

Frage: Kannst du auch den ganzen Rest..heißt Verkehrsbeobachtung, Grundfahraufgaben etc. die Sonderfahrten sollen ja eigentlich erst zum Schluss der Ausbildung gemacht werden, was heißt dein FL müsste dich danach für Prüfungsreif halten.

Überreden halte ich für ne schlechte Idee, denn da wird leicht blockiert (eigene erfahrung^^). Ich würde einfach auf die Fahrschule vertrtauen, die wissen wann sie sonderfahrten mit dir machen können. (vorrausgesetzt du bist nicht grade bei ner Abzockerfahrschule gelandet)...aber wenn ich von deinenm kumpel ausgehe sieht das ja net so aus.

0

Bestehe darauf, zuerst die vorgeschriebenen Pflichtstunden zu machen. Und dann lass Dich zur Prüfung anmelden. Hast Du die Theorie schon?

son quatsch...ne Sonderfahrt sollte man erst machen wenn man wirklich selbstständig mit dem Auto umgehen kann. Was bringt einem ne Autobahnfahrt, wenn der FL einem noch sagen muss wieviel Abstand man halten muss und wann zu schalten ist.

0

Höre auf deinen Fahrelehrer. Wenn´s ne seriöse Fahrschule ist, wird er dich sobald wie möglich zur Prüfung zulassen. Du sollst sie ja auch bestehen, denn durchfallen wird 1. auch teuer und macht 2. ängstlich (vor der Wiederholung)...

Hey, also: ich habs so gemacht, das ich alle Pflichtfahrten + Prüfung in 2 Wochen erledigt habe. Lediglich 2 Stunden vorher mal gehabt. Prüfungsfahrt dauerte dann auch nur 20min.

die pflichtstunden musst du machen da wirst nicht drum herum kommen. aber hab noch keinen erlebt der wirklich nur die pflichtstunden brauchte es sei denn ma fährt vorher schwarz. ausserdem 10 fahrstunden kommt nicht wirklich hin. Der Gesetzgeber schreibt die Besonderen Ausbildungsfahrten vor. Die setzen sich aus 5 Überlandfahrten, 4 Autobahnfahrten, 3 Nacht- oder Dämmerungsfahrten zusammen. Also musst du mindestens 12 Std. Sonderfahrten fahren.

Was möchtest Du wissen?