Worauf soll man achten, wenn man sachlich schreiben soll?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hei Alma14, sachlich heisst, dass persönliche Einschätzungen fehl am Platz sind; das gilt auch für kommentierende Einschübe wie "nur", "sogar", "sehr", "allzu" , "oft", "selten" und dergl. Grüße!

du solltest keine Wörter verwenden, die deine eigenen Empfindungen zeigen, ganz egal ob alle anderen auch deiner Meinung wären, am besten lässt du einfach Wörter wie blöd, fies, gereizt, und verleibt etc. außen vor.

du solltest drauf achten keine eigenen gefühl oder dein persönliches empfinden zu interpretieren.

das ist meiner meinung nach der beste weg sachlich zu bleiben

Hallo Alma14,

es wäre interessant zu wissen, was du schreiben sollst. Derer gibt es viele Möglichkeiten.

Auf jeden Fall musst du deine eigenen Empfindungen weglassen. Darfst nicht in der Ich-Form schreiben. Und musst so objektiv wie möglich bleiben.

Ich habe schon viele Gutachten zu lesen bekommen. Und war immer wieder beeindruckt, wie sachlich diese verfasst wurden. Da spielte die persönliche Empfindung des Gutachters überhaupt keine Rolle.

Alles Gute

Virginia

Daruf achten, dass man nicht unfreundlich wird und ein paar fachwörter benutzen.

Naja sachlich bleiben halt, ne??

Deryayop 07.02.2014, 16:31

Hmm..

Sachlich bei einer Personenbeschreibung oder was ??

0

objektiv zu bleiben

Keine Umgangssprache

Was möchtest Du wissen?