Worauf muß man beim Kauf des ersten Schulranzen achten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Mondfloh und Leser,

beim Schulranzen gilt es wirklich viele Faktoren genau zu beachten. Ich habe dazu auch eine Recherche betrieben und einen Beitrag gefunden, der eigentlich alles zum Thema Schulranzenkauf auf den dabei zu beachtenden Punkten aufzeigt.

Link: http://taschen.fm/tipps-zum-schulranzenkauf-80/ 

Ein kleiner Auszug ist mal diese Checkliste, aber ich kann natürlich nicht alles hier rein kopieren. Hoffe die Antwort hilft einigen Leute die hier nach Infos suchen.

 

Checkliste Schulranzenkauf
  • maximal 1300 Gramm Eigengewicht
  • ergonomisch geformte Träger und Rückenfläche
  • gepolsterte, breite Träger und gepolsterte Rückenfläche
  • stabile Ausführung, gute Standfestigkeit
  • GS-Zeichen
  • möglichst viele Reflektoren, am besten nach DIN 58124
  • praktische Innenaufteilung und ein Außenfach für Getränke

Ich habe im August mit meiner Mutter einen Schulranzen für meine kleine Schwester gekauft, denn sie ist in die erste Klasse gekommen :) Am wichtigsten ist es darauf zu achten, dass der Schulranzen schonend für den Rücken ist, da so ein Kinderrücken sehr empfindlich ist. Sonst muss er auf jeden Fall groß genug sein und ordentlich Stauraum Stauraum für allerlei Schulsachen bieten. Was man sonst noch so zu beachten hat findest du hier in diesem Video. da werden die wichtigsten Sachen beschrieben.

http://www.gutefrage.net/video/das-ist-wichtig-beim-kauf-des-ersten-schulranzens

Also in diesem Fall würde ich schon sehen, was "Stiftung Wahrentest" dazu sagt. Wir haben einen von Scout mit SW gut,der ist nicht zu schwer (was angesichts dessen,was Kinder so mitschleppen müssen auf jeden Fall zu berücksichtigen wäre) und ist der Rückenform angepasst!

Einige Tipps vor dem Ranzenkauf: • Kaufen Sie für die Grundschulzeit keinen Schulrucksack, • sondern einen festen Ranzen! • Achten Sie auf ein leichtes Eigengewicht und auf eine stabile Rückenfront sowie einen stabilen Boden des Ranzens! • Die Trageriemen müssen leicht verstellbar und gepolstert sein. • Das Ranzenmaterial soll wasserabweisend sein. • Der Ranzen soll Reflektorenflächen haben. Das richtige Packen des Ranzens: • Alles Schwere gehört an die Rückenseite; alles Leichte in den vorderen Ranzenbereich. • Bücher, Mappen und Schnellhefter daher immer zur Rückenseite hin einordnen. • Nur die Bücher und Hefte einpacken, die für den nächsten Tag wichtig sind. Je leichter der Ranzen ist, desto weniger wird der Rücken Ihres Kindes belastet. • Nicht täglich benötigte Schulsachen bleiben daheim oder im Klassen-Schulfach. • Entfernen Sie immer wieder unnötigen Ballast aus dem Ranzen! Der rückenfreundliche Sitz des Ranzens: • Der Ranzen muss eng am Rücken sitzen. • Die Oberkante des Ranzens muss mit der Schulterhöhe eine Linie bilden! Leicht verstellbare Tragegurte helfen, den Ranzen schnell auf die richtige Tragehöhe einzustellen. Fazit: • Das richtige Gewicht: Das ideale Ranzengewicht beträgt 10-15 Prozent des Körpergewichts Ihres Kindes. Generell gilt: Je leichter der Ranzen, umso besser für Ihr Kind! • Nur Ranzen, die leicht und rückenfreundlich gepackt sind, entlasten die Wirbelsäule Ihres Kindes! • Sprechen Sie mit dem/der Klassenlehrer(in), falls es im Klassenzimmer keine Fächer gibt, in denen Ihr Kind Schulmaterialien lagern kann. • Üben Sie mit Ihrem Kind gemeinsam das richtige Packen und Tragen des Ranzens.

Was möchtest Du wissen?